MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Zwei junge Damen aus dem Kreis Heilbronn und Hohenlohe finden Kirche begeisternd. Sie machen ihren Bundes-Freiwilligendienst im [Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach].

Nach dem Abitur möchten viele Jugendliche und junge Erwachsene eine Auszeit machen. Anstatt direkt mit dem Studium oder einer Ausbildung anzufangen, verbringen viele zuerst ein Jahr im Ausland. Die Angebote dazu sind zahlreich: work and travel, Aupair, Weltreise, FSJ, das [vom Mülheimer Verband empfohlene IJFD] etc.

Selina und Ester

Auch Selina und Ester wollten eine Auszeit nach dem Abitur. Aber sie haben sich dazu entschlossen, in Deutschland zu bleiben. Im Interview mit der Lokalzeitung sagen sie: „Wir möchten hier vor Ort Menschen helfen und die Gesellschaft in Form von einem Bundesfreiwilligendienst unterstützen.“

Das Wort „BuFDi“ (=Bundes-Freiwilligen-Dienstleistende/r) ist für viele unbekannt, und wenn, dann kennt man den Begriff eher aus dem Krankenhaus oder Altenheim. Denn dort sind freiwillige Helfer immer nötig, nachdem die Wehrpflicht und damit auch der Zivildienst abgeschafft wurde. Deshalb sind viele erstaunt, wenn die beiden „BuFDis“ erzählen, dass sie den Bundes-Freiwilligendienst in einer Kirche absolvieren.

Christliches Gemeindezentrum Schwabbach

„Schon als Kinder haben wir gemeinsam mit unseren Eltern das christliche Gemeindezentrum in Schwabbach besucht und sind auch jetzt noch gerne dort. Nach dem Abitur waren wir interessiert daran, einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche zu bekommen, die die Gemeindearbeit bietet,“ erklären Selina und Ester.  Dazu gehören zum Beispiel die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die christlichen Pfadfinder [„Royal Rangers“], Flüchtlingsarbeit, Büroarbeit und viele weitere Bereiche. Selina und Ester können schon eine erste Zwischenbilanz ziehen: „Ein kleiner Teil unserer Zeit ist schon vergangen und Kirche ist für uns immer wieder auf neue Art und Weise begeisternd! Wir freuen uns auf die nächsten Monate und können einen Bundesfreiwilligendienst in der Kirche nur wärmstens empfehlen!“

(Die BuFDIs Ester und Selina aus dem CGS Schwabbach)

Anm. der Redaktion: Freie BuFDi- oder FSJ-Stellen in Gemeinden oder Einrichtungen des Mülheimer Verbands veröffentlichen wir gerne unter der Rubrik „mv-karriere“ auf der Homepage unten links!

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Weil der Stadt:

Christus-Gemeinde Weil der Stadt

Eisenbahnstr. 21
71263 Weil der Stadt
Tel. +49 7033 6494
Fax +49 7033 691593
E-Mail info@cgweilderstadt.de
www.cgweilderstadt.de

mv-karriere

NEU: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

Die Arche Flensburg ist eine attraktive Gemeinde im hohen Norden Deutschlands. Gesucht wird ein/e BuFDi für KiTa- und Jugendarbeit.

NEU: Christus-Gemeinde Weil der Stadt: Leiter/in für die Junge Gemeinde

Die Christus-Gemeinde Weil der Stadt ist eine wachsende Gemeinde im Großraum Stuttgart, die „leuchten und entzünden“ (Jes. 60, 1) möchte. Gesucht wird ein/e Leiter/in für die Junge Gemeinde.

NEU: Matthäus-Gemeinde Lüneburg: Leiter/in für „EinsA“ gesucht

Die Matthäus-Gemeinde Lüneburg sucht für ihre sozial-diakonisch-missionarische Arbeit „EinsA“ eine neue Leitung.

Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]