MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Martin Vetter hat drei Jahre lang als Projekt-Manager beim Life Trust in Sambia gearbeitet und ist jetzt mit seiner Familie nach Deutschland zurückgekehrt.

Der [Life-Trust Sambia] ist die vom Mülheimer Verband (MV) getragene Organisation, die u. a. die sechs AIDS-Waisen-Schulen „BOCCS“ in der Provinzhauptstadt Kabwe unterstützt. Zu den [BOCCS-Schulen] gehören rund 2.300 Schüler, die von etwa 120 sambischen Mitarbeitern (Lehrern, Köche, Wachleute, etc.) betreut werden. Der Life Trust engagiert sich darüber hinaus mit seinen Patenschaftssystemen für Schüler und im „Projekt Jonathan“, mit Hilfe zur Selbsthilfe in den Slum-Gebieten (Compounds), Sport-Angeboten und nicht zuletzt auch mit einer Royal Rangers-Arbeit. Familie Vetter ist seit Sommer wieder zurück in Deutschland. Martin Vetter berichtet:

„Seit Ende August leben wir jetzt wieder in Deutschland. Wirklich dankbar blicken wir auf die drei Jahre in Sambia zurück. Sie haben unser Leben nachhaltig geprägt. Sehr gerne wären wir noch länger geblieben, aber viele Gründe zeigten für uns zurück nach Deutschland, insbesondere die anstehende Einschulung unserer Kinder. Trotzdem ist das weinende Auge seit unserer Entscheidung im letzten Jahr noch deutlich größer geworden. Denn die Menschen, unser Leben in Sambia und ganz besonders auch die Arbeit des Life Trust sind uns in den letzten Monaten, besonders mit dem Ende in Sicht, noch einmal ganz neu und tief ans Herz gewachsen.

Wir sind sehr dankbar für den Mülheimer Verband und alle Menschen, die es durch ihre Unterstützung möglich gemacht haben, dass wir uns in diesen drei Jahren in die Arbeit des Life Trust einbringen konnten. Jetzt ist unsere Zeit in Sambia vorbei, die Arbeit aber geht weiter. Ein großer Schatz des Life Trust ist das internationale Team, in dem jeder seine ganz unterschiedlichen Begabungen und kulturellen Besonderheiten einbringt. Daher sind wir sehr dankbar, dass wir unserer Aufgabe in die Hände guter Freunde, die ebenfalls aus der Christus-Gemeinde Mülheim stammen, übergeben konnten. [Sassan Attarzadeh beginnt seine Arbeit beim Life Trust ab Oktober 2017]. Er übernimmt zu einem großen Teil Martins Aufgaben, wobei er seinen Focus aber stärker auf Finanzen, Fundraising und PR legen wird. Sassan ist zusammen mit seiner Frau Sophia und ihren zwei Kindern ausgereist.

Wer möchte, kann unsere bilderreichen Eindrücke aus dem Leben in Sambia noch einmal auf unserem Blog Revue passieren lassen: [https://vetternews.wordpress.com]

(Redaktion Gemeinde-KONKRET / Martin Vetter)

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Remchingen-Singen:

Christus Gemeinde Remchingen-Pfinztal

Marktstraße 5
75196 Remchingen-Singen
E-Mail info@cg-remchingen.de
www.cg-remchingen.de

mv-karriere

Konfessionskundliches Institut Bensheim: Freikirchen-Referent gesucht

Das Konfessionskundliche Institut Bensheim sucht einen neuen Freikirchen-Referenten.

Bad Blankenburg: Leitung des Allianzhauses

Für das Evangelische Allianzhaus in Bad Blankenburg (Thür.) wird eine Leiterpersönlichkeit gesucht.

NEU ab Sommer 2017: Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Weinstadt: Pastorale Mitarbeit in der Missionsgemeinde

Die Missionsgemeinde Weinstadt sucht eine/n pastorale/n Mitarbeiter/in für die Jugendstufe/junge Erwachsene.

Schwaikheim: Jugendreferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Jugendreferent/in in Teilzeit (50% ab 01.08.2017).

mv-empfehlung

Anzeigen

MV-offensiv
Anzeige BOCCS
  • Wir suchen Menschen und Gemeinden, die BOCCS durch Spenden unterstützen.
  • Weitere Infos hier.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sonderspenden für das geplante Jüngerschafts- und Ausbildungszentrum der MV-Partnerkiche CCC in der sambischen Stadt Chisamba benötigt.
  • Nähere Infos können bei Traugott Hartmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfragt werden.

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]