MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Die Gemeinde Jesu Christi hat missionarische Verantwortung für die ganze Welt. Die Missionsarbeit des MV bietet Gemeinden und einzelnen Christen einen Handlungsrahmen an, missionarische Verantwortung zu übernehmen, die von einzelnen (kleinen) Gemeinden so kaum wahrgenommen werden kann.

Der MV unterstützt und finanziert drei Missionsbereiche. Die Missionsbereiche werden im Auftrag der MV-Leitung durch Kommissionen geleitet.

Missionsbereich Sambia

Als missionarisch-diakonisches Projekt wird das AIDS-Waisen- und Schulprojekt Buyantanshi Open Christian Community School (BOCCS) in Kabwe vom MV unterhalten und finanziell sowie personell im Management unterstützt. Die Finanzierung geschieht über ein großes Waisen-Patenschaftssystem und über allgemeine Spenden für diese Arbeit.

Der MV unterstützt außerdem seine sambische Partnerkirche "Christian Community Church (CCC)".

Missionsbereich Indonesien

Der MV unterstützt seine Partnerkirche "Gereja Gerakan Pentakosta (GGP)" in erster Linie finanziell bei der Ausbildung ihres Leiternachwuchses, bei der Aussendung einheimischer Evangelisten und in der Gemeindegründungsarbeit. Es gibt auch die Möglichkeit, eine dreijährige Patenschaft (PIM = "Partners in Mission") für einen Studenten/eine Studentin der Bibelschule "STTP" auf der Insel Nord Sulawesi zu übernehmen.

Missionsbereich MV-offensiv

MV-offensiv vermittelt und unterstützt Kurzzeitmissionare in Zusammenarbeit mit den MV-Gemeinden. Der MV übernimmt auf Antrag der Heimatgemeinde einen Teil der anfallenden Kosten, soweit Mittel dafür vorhanden sind.

Sophia und Sassan Attarzadeh haben sich entschlossen, die Nachfolge von Familie Martin Vetter in der Mitarbeiterschaft beim Life-Trust Sambia und dem damit verbundenen sozial-missionarischen Projekt [BOCCS] des Mülheimer Verbandes in Sambia anzutreten.

Liebe Indonesienfreunde in den MV-Gemeinden des Süd-West-Bundes, hiermit lade ich euch herzlich zu einer Informationsveranstaltung und Patenschaftstreffen der MV-Indonesienkommission am Samstag, den 6.5.2017 in das Gemeindehaus der Christlichen Gemeinschaft Nussbaum* ein.

Wie eine Vision Gestalt annimmt und Konsequenzen hat über Arbeits-Strukturen bis hin zu Umbaumaßnahmen, das ist im neuen Newsletter des MV-Missionsprojekts „Life Trust“ aus Sambia zu lesen – und viele weitere Neuigkeiten.

Liebe Gemeinden des MV,
wir als Indonesienkommission kommen gerne mal zu Euch in Eure Gemeinden, um über die wertvolle und inspirierende Arbeit unserer Partnerkirche zu berichten!

Eine Reisegruppe aus verschiedenen MV-Gemeinde ist seit dem 18. März in Indonesien, um die MV-Partnerkirche GGP, ihre Menschen und Gemeinden kennen zu lernen.

MV Weltweit, das Kurzzeit-Missionsprogramm des Mülheimer Verbandes, präsentiert sich mit neuem Namen und neuem Look-And-Feel, aber bewährten Inhalten. Unter www.mv-weltweit.de sind alle aktuellen Informationen abrufbar.

Im Rahmen des BOCCS-Patenschaftprogramms werden zurzeit rund 521 Patenkinder durch Schulbildung, medizinische Versorgung und im Gebet unterstützt. Wie jedes Jahr bekommen Pateneltern in Deutschland auch in diesem Jahr einen ausführlichen Brief mit Informationen über ihr jeweiliges Patenkind zugeschickt.

Für 2017 sind zwei vom MV geleitete zweiwöchige Gruppenreisen nach Sambia in Planung: 19.07.–02.08. und 29.09.–14.10.2017.

Am 23.9.2015 hat die Delegiertenversammlung der indonesischen MV-Partnerkirche GGP mit großer Mehrheit ihren neuen Präses gewählt: Dr. theol. Welly Mamusung.

Herzlich Willkommen in Sambia! Fünf neue Gesichter, fünf neue Geschichten, fünf neue Freiwillige, fünf neue Bewohner auf dem Bürogelände.

Mit dem Projekt Mehrwert werden Hilfsprojekte in Sambia nachhaltig finanziert. In einem neuen Video wird anschaulich erklärt, wie das genau funktioniert.

Ein langjähriges Mitglied einer MV-Gemeinde und Missionarin in der arabischen Welt ist dabei, ein neues Team aufzubauen. In Flüchtlingslagern sollen Grundschulen gebaut und betreut werden, es sollen Lehrer ausgebildet werden und Gottes Liebe und Hoffnung zu den Menschen gebracht werden.

Zehn Wochen nach Start der Pfadfinder-Arbeit "Royal-Rangers" in Katondo war es soweit: Am 9. Juni legten sieben sambische Leiter und am 16. Juni 22 Kinder und Jugendliche ihr offizielles Royal-Rangers-Versprechen ab.

Am Pfingstsonntag, d. 24.05.2015 fand in der Christus-Gemeinde Mülheim eine besondere Pastoren-Ordination statt: Marcus Dieckmann, Leiter der MV-Schul- und Entwicklungshilfe-Arbeit in Sambia, nimmt seine Aufgabe nach Beendigung seines Vikariats nun als Pastor im MV wahr.

Daniel & Katharina Stiefelhagen, zwei junge Filmemacher aus dem Mülheimer Verband, haben eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Mit der Unterstützung aus dem Social-Crowdfunding-Projekt soll ein Film produziert werden, der anhand der Geschichte eines sambischen Kindes die Arbeit der BOCCS-Waisenschulen und der NGO Life Trust vorstellt.

Am 2. Dezember 2014 wurde das neue Schulgebäude der BOCCS-Schule Makululu nach mehrmonatiger Umbauzeit eröffnet. Bernd Finke, der deutsche Botschafter in Sambia, kam als Gast und zeigte sich beeindruckt von dem Projekt.

Auf dem Grundstück in Kabwe wird bereits gearbeitet, wie die ersten Baufotos zeigen.

BOCCS stellt das neue Projekt "MehrWert für Sambia" vor, mit dem künftig die Instandhaltung der Schulen gesichert und Wohnraum für Mitarbeiter geschaffen werden soll. Ein Grundstück ist gekauft und soll nun erschlossen werden, berichtet der neue Projektmanager Martin Vetter.

Um neue Akkredi­tie­rungs­be­ding­ungen zu erfüllen, haben vier Dozenten der Bibel­schule STTP erfolgreich einen Doktor­grad erworben. Dies stellt die zukünftige Ausbildung von Gemeinde­gründern und Pastoren für die über viele Inseln verstreuten GGP-Gemeinden sicher.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler in Makululu gehen in Zukunft neue Wege. Damit ist jedoch nicht der Weg in ein neues Umfeld oder eine neue Aufgabe gemeint, sondern der Weg in renovierte, neu angeordnete Klassenräume.

Seit diesem Monat arbeitet ein bereits bekanntes Gesicht bei BOCCS unter einer neuen Aufgaben­beschreibung. Mit dieser Neu­besetzung soll sich der missionarische Einfluss der BOCCS Schulen in deren unmittelbarer Umgebung sowie in den einzelnen Familien der Patenkinder verbessern.

Bei BOCCS suchen wir aktuell nach neuen Wegen, um die Eigeninitiative von erwachsenen Familienmitgliedern unserer Patenkinder ("Guardians" genannt, d.h. Erziehungsberechtigte von Patenkindern bei BOCCS) zu fördern, die sich selbständig zu kleinen Unternehmergruppen zusammenschließen, eigene Einkommensideen entwickeln und sich in deren Umsetzung gegenseitig unterstützen. So haben wir damit begonnen, diesen Guardians im Rahmen von Workshops zusätzliche Fähigkeiten wie z.B. die Herstellung von Schmuck und Handtaschen beizubringen, mit denen sie in Zukunft eigenes Geld verdienen und damit ihre Familien besser versorgen können.

Der Mülheimer Verband (MV) hat eine Partnerkirche in Indonesien, die "Gereja Gerakan Pentakosta" (GGP). Folgend ein Beitrag von Reinhold Sommer über seine Erfahrungen während einer Indonesien-Reise.

Zur Schule und zurück: das macht sechs Stunden Fußweg am Tag! So viel Zeit und Anstrengung nehmen viele Kinder aus Farmerfamilien auf sich, um in die Schule gehen zu können.

Lotta Balters (Paulus-Gemeinde Bremen) lebt für ein gutes halbes Jahr in Kylemore, einem Ort mit 3000 Leuten nordöstlich von Kapstadt und engagiert sich in verschiedenen Community-Projekten mit "Jugend für Christus".

Paul VarbergIn diesem Video berichtet Paul Varberg, Leiter der Arbeit "Kids International Ministries" und der "Bethel International School" in Tacloban/Philippinen, vom Fortschritt des Wiederaufbaus nach dem schweren Taifun Hayjan.

"Strom und fließend Wasser gab es schon, aber Telefon zum Beispiel nicht ..." - viel hat sich verändert, seit Ingo Bröckel 1997 zum 1. Mal die indonesische Bibelschule STTP besucht hat. In seinem Bericht erzählt er von Veränderungen und neuen/alten Herausforderungen.

Rebecca Gunzenhauser aus Schwieberdingen, die zum Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach gehört, ist für ein halbes Jahr in Ecuador, um vor allem bei dem christlichen Radiosender "Andenstimme" mitzuhelfen.

Prisca Finger (Paulus-Gemeinde Bremen), ist als Missionarskind aufgewachsen und hat schon seit Jahren darüber nachgedacht, einmal selbst "loszugehen". Nun wird sie im Kinderdorf LILY OF THE VALLEY in Kwazulu-Natal mithelfen.

Die BOCCS-Schule in KatondoEtwa 2500 Schüler werden in den sechs BOCCS-Schulen unterrichtet. Auf der BOCCS-Website stellt sich nun jeder dieser Schulen vor und gibt einen Einblick in Schulgebäude, Programme und Besonderheiten.

Auf nach Sambia!Ob als IJFD-Freiwilliger oder bei einer organisierten Gruppenreise: Der MV bietet im Sommer 2014 Möglichkeiten an, Land und Leute in Sambia kennen zu lernen.

Hannah BaumIm August 2013 ist Hannah Baum aus der Matthäus-Gemeinde Lüneburg mit der Allianzmission nach Gran Canaria/Spanien ausgereist. Sie unterstützt dort für 11 Monate eine deutsch-spanische Gemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit.

Der Schulalltag hat in Tacloban wieder begonnenDie durch den Taifun Haiyan beschädigte "Bethel International School" in Tacloban (Philippinen) konnte durch die Hilfe aus dem Ausland zu einem großen Teil saniert werden, und der Unterricht hat begonnen. Die Gemeinde vor Ort unterstützt auch lokale Familien, deren Häuser zerstört wurden.

Benedict HeymannElisabeth Mähler und Benedikt Heymann aus der Berliner Lukas-Gemeinde nehmen seit September 2013 an der Master’s Commission-Schule in Biel/Schweiz teil.

ZZainab Burgemeisterainab Burgemeister, die zur Bremer Paulus-Gemeinde gehört, weiß, was es bedeutet, wenn man hungern muss oder offene Wunden am Körper hat und sich manchmal einfach ungeliebt fühlt.

Flut in Manado auf Nord SulawesiFast unerwähnt in den westlichen Medien bleiben die Nachrichten über verheerende Über- schwemmungen in vielen Regionen Indonesiens, besonders schlimm in der Großstadt Manado auf der Insel Nord Sulawesi. Von Ferry Tarumingi, dem Generalsekretär unserer Partnerkirche GGP erhielten wir Fotos und folgenden Bericht:

Simon WolbertAnfang Oktober 2013 ist Simon Wolbert aus der Bremer Paulus-Gemeinde zu einer halbjährigen Jüngerschafts-Schule nach Australien gestartet. Diese "Sports-DTS" sieht im Sport eine besondere Möglichkeit, um mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

Jeanice SommerSeit August 2013 ist Jeanice Sommer aus der MV-"Gemeinde am Sandberg" in Itzehoe mit dem Jahresteam von Jugend für Christus in Deutschland unterwegs. Schwerpunkt dieser Zeit im Einsatzteam ist die Vorbereitung und Durchführung evangelistischer Einsätze.

Mira RumpelEine Jüngerschafts-Schule besonderer Art ("Marriage of the Arts") durchlaufen seit September 2013 Ronja Kattanek und Mira Rumpel aus Berlin.

Die aktuelle Ausgabe des "Sambia Aktuell"In diesen Wochen läuft die Auswahl der neuen Projekt Jonathan Kandidaten für das Jahr 2014. Die Aufregung vor den Interviews ist groß. Damit bekommen junge Frauen und Männer – alle Absolventen der 9. Klasse – nun bereits zum fünften Mal die Chance, in dieses besondere Förderungsprogramm für Nachwuchsleiter aufgenommen zu werden.

David Henki BenayaDavid Henki Benaya, Präses der GGP (der indonesischen Partnerkirche des MV) von 2006-2011, verstarb am 10. November 2013 im Alter von 60 Jahren.

Zerstörtes Gebäude der Bethel International SchoolIn der schwer beschädigten Stadt Tacloban ist immer noch kurzfristige Hilfe nötig. Aber auch eine langfristige Strategie für den Wiederaufbau wird nötig sein.

Beschädigtes Lehrerhaus in der Stadt Tacloban auf den PhilippinenNach dem der größte Taifun aller Zeiten "Haiyan" über die Philippinen hinweg gefegt ist, suchen manche MV-Gemeinden bzw. Menschen aus den Gemeinden im Mülheimer Verband sicherlich nach einer Möglichkeit, für die betroffenen Menschen, möglichst Christen, zu spenden. Der Mülheimer Verband unterhält keine direkten Beziehungen zu Christen auf den Philippinen, die unterstützt werden könnten. Manche MV-Gemeinden haben vielleicht Kontakte, die sie gerne nutzen können, die meisten aber vermutlich nicht. Deshalb hat die MV-Leitung sich kurz abgestimmt und informiert folgend über eine Möglichkeit, die sich aktuell ergeben hat.

Die BOCCS-Schule in KaputulaSchüler, Eltern, Lehrer, Jüngerschafts-Schüler des "Africa-Trek" und BOCCS-Mitarbeiter haben die Community-Schule in Kaputula mit einem neuen Anstrich verschönert. Ein Bericht aus dem BOCCS-Blog.

Foto aus der neuen BOCCS-WebsiteDas MV-Waisen-Schul-Projekt BOCCS in Sambia präsentiert sich mit einer neuen Website und verbundener Facebook-Seite. Bilder des Fotografen Brad Livengood verleihen der neuen Darstellung eine große Lebendigkeit.

Als wir durch die staubigen Straßen in Katondo und Kawama schritten, wurde uns erneut deutlich, wie anders das Leben in den Randbezirken Kabwes ist. In den beiden "Compounds" gibt es viele Nöte. Arbeitslosigkeit, Aberglaube und Alkoholprobleme sind offensichtlich und verschaffen den Wohnsiedlungen ein unschönes Gesicht.

In Sambia gibt es sieben offiziell anerkannte Sprachen und 72 Dialekte. Wenn man sich trotzdem verständigen will geht das ganz einfach. Das Zauberwort heißt "Bola" (=Fußball) - egal wohin man in Sambia geht, der Fußball war schon da.

Miriam und Marcus Dieckmann wurden im Januar  zu BOCCS nach Sambia ausgesandt. Als neues Leitungsehepaar berichten sie von den ersten Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent - Teil 3:

Teilnehmer am Projekt JonathanMiriam und Marcus Dieckmann wurden im Januar  zu BOCCS nach Sambia ausgesandt. Als neues Leitungsehepaar berichten sie von den ersten Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent - Teil 2:

Miriam und Marcus DieckmannMiriam und Marcus Dieckmann wurden im Januar  zu BOCCS nach Sambia ausgesandt. Als neues Leitungsehepaar berichten sie von den ersten Herausforderungen auf dem afrikanischen Kontinent - Teil 1:

Die Geschichte der GGP begann mit dem Missionar Johannes Thiessen, der 1901 nach Sumatra ausreiste. Wie es schließlich zur Gründung der MV-Partnerkirche GGP in Indonesien kam, kann hier nachgelesen werden.

Am 7. Februar 2013 ereignete sich in Sambia ein schweres Busunglück mit etwa 59 Toten. Die Unglücksstelle befindet sich nur rund 50 km südlich von Kabwe, wo das AIDS-Waisen- und Schulprojekt BOCCS zu Hause ist. Marcus Dieckmann, MV-Mitarbeiter bei BOCCS, teilte mit, dass kein BOCCS-Mitarbeiter in den Unfall verwickelt sei.

Im August 2012 reiste eine Gruppe von zehn Personen aus der Philippus-Gemeinde Bielefeld und der Paulus-Gemeinde Bremen, zumeist Pädagogen, nach Sambia, um dort im Aidswaisen- und Schulprojekt BOCCS in der Provinzhauptstadt Kabwe Unterrichtsstunden und Lehrerfortbildungen anzubieten. Folgend berichtet die Leiterin der Gruppe, Heike Klinger (Bielefeld), über die besonderen Erlebnisse während der Gruppenreise.

Küche der STTP in Nord SulawesiZwei Teilnehmerinnen des Senioren-Forums 2012 boten selbstgefertigte Handarbeiten zum Verkauf an. Mit dem Erlös wurde der Ausbau einer Bibelschule in Nord-Sulawesi unterstützt.

Malin PraktiknjoMit einem neuen Gesicht und deutlich verjüngt kam am 17.11.2012 die Indonesien-Missionskommission des Mülheimer Verbandes zu ihrer regulären Herbstsitzung im TFZ in Niedenstein zusammen, um das vergangene Jahr zu reflektieren und für die Zukunft zu planen. Malin Praktiknjo verstärkt nun die MV-Indonesienkommission durch Übernahme der Patenschaftsverwaltungsarbeit.

Präses und Präses: Harsanto Adi übergibt ein Geschenk der GGP an Ekkehart Vetter.Vom 14.-21.9.2012 waren Vertreter der indonesischen Partnerkirche des MV (GGP) zu Gast in Deutschland. In verschiedenen Gemeinden und bei der Theologischen Leitertagung in Niedenstein berichteten sie über ihre Arbeit.

Leitungsteam der CCC freut sich über gebrauchte LaptopsIm August 2012 reisten Dieter und Annette Stiefelhagen zu einem Arbeitsbesuch bei BOCCS nach Sambia. Im Gepäck hatten Sie auch einige gebrauchte Laptops, die kürzlich nach einem Aufruf gespendet worden waren.

Die El-Shaddai-Gemeinde auf der Insel Bali wurde gegründet, weil ein Kind gesund zur Welt kam: Die Tochter des Gemeindegründers Pastor Andreas.

Miriam KuglerMiriam Kugler, hauptamtliche Mitarbeiterin für die Patenschafts-Betreuung bei BOCCS in Sambia, war von Mitte April bis Ende Mai in Deutschland zu Vorträgen in Gemeinden und Gruppen unterwegs. Was sie dabei erlebt hat, berichtet sie selbst.

Nils Pettkus in SambiaNils Pettkus (20 J.) hat bei BOCCS in Sambia zwischen Juli 2011 und Juni 2012 zwölf Monate im sogenannten "Anderen Dienst im Ausland" verbracht. Er ist einer der Letzten, für den dieser Freiwilligendienst statt Zivildienst noch möglich war. Zukünftig können Kurzzeitler über den neuen "Internationalen Jugend-Freiwilligendienst" (IJFD) nach Sambia ausgesendet werden. Nils Pettkus berichtet folgend über einige seiner Erlebnisse.

Dieter Stiefelhagen bei einem Treffen mit der CCC-Leitung in KabweZur Unterstützung der MV-Partnerkirche CCC in Sambia suchen die MV-Mitarbeiter Annette und Dieter Steifelhagen einige gut erhaltene Laptops. Die Arbeit der CCC könnte dadurch einfacher und effektiver werden.

Fredrick Chibenda (re.) bei der Übergabe seines DiplomsDer erste Kandidat des "Projekts Jonathan" hat sein Studium mit Erfolg beendet. Das Jüngerschafts-Projekt begleitet begabte Schüler der Abschluss-Klassen sowie Schulabgänger.

Überschwemmte Straßen: Regenzeit in SambiaSeit nun mehr als einem Monat habe ich einen neuen Kollegen. Jonas Wienstroer aus Bremen wird nun mit mir zusammen bis zum Ende meines Dienstes hier in Sambia arbeiten. Vor eineinhalb Wochen ist Simon Willeke zurück nach Deutschland geflogen. Er wird Mitte Mai nach Sambia zurückkehren, um für ein weiteres Jahr bei BOCCS zu arbeiten.

Jonathan-Projektteilnehmerin Elisabeth (17 J.)Martin Hartmann, BOCCS Projektmanager, gibt einen näheren Einblick in ein neues Projekt für junge Erwachsene innerhalb der Missionsarbeit des Mülheimer Verbandes in Sambia.

Simon Willeke mit BOCCS-Schülern in WayaSeit Mai 2011 arbeitet Simon Willeke im BOCCS AIDS-Waisen- und Schulprojekt in Kabwe, Sambia, als Kurrzeitmitarbeiter mit. Wie er dazu kam und was er für die Zukunft zusammen mit BOCCS plant … - Lesen Sie selbst!

Eni junger Mann betet (Alfa Omega Gemeinde auf der Insel Sulawesi)Der Mülheimer Verband hat eine Partnerkirche in Indonesien, die Gereja Gerakan Pentakosta (GGP). Seit einigen Jahren erlebt sie enormes Wachstum. Als Mitglied der Indonesienkommission hat Matthias Pache auf einer dreiwöchigen Indonesienreise letztes Jahr viele Gemeinden der GGP besucht.

Nils Pettkus bei Familie MusondaNils Pettkus, Kurzzeitler bei BOCCS, berichtet von seinem Weihnachtsfest in Sambia - zu Gast bei Musonda, einem Hausmeister, im Katondo-Compound

Nils PettkusMitte Oktober fingen für Simon Willeke und mich eineinhalb Monate harte Arbeit an, die durch die Hitze der Trockenzeit (Spitzentemperaturen von bis zu 38 Grad) nicht gerade erleichtert wurden. Außerdem fiel unser Zweitwagen aus, so dass alle Arbeit nur mit einem Auto bewältigt werden konnte ...

Heike Klinger bei ihrem letzten Besuch bei den BOCCS-Waisenschulen in SambiaIm Sommer 2012 plant der MV eine 14-tägige Einsatzreise zum BOCCS-Waisenschulprojekt in Kabwe/Sambia. Es werden besonders Pädagog/innen gesucht (Lehrkräfte, Erzieher/innen), die sich gerne in der Fortbildung der sambischen BOCCS-Lehrer zu engagieren möchten.

Erhard Weiss und Dieter Stiefelhagen in SambiaDieter Stiefelhagen und Erhard Weiss, Mitglieder der MV-Sambiakommission, sind am 19.10.2011 zu einem Besuch bei BOCCS in Kabwe aufgebrochen. Über ihre Erlebnisse berichtet tagesaktuell ein Wordpress-Blog.

Diethelm Hartmann bei der Arbeit für die BOCCS-WaisenschulenDiethelm Hartmann hat am 30. September 2011 seinen Dienst als BOCCS-Koordinator in Sambia beendet. Die MV-Sambiakommission würdigte seinen großen Einsatz für BOCCS.

Vermessung der CCC-GrundstückeDer Mülheimer Verband und die Gemeinden und Schulungsszentren der Christian Community Church (CCC) in Sambia sind seit vielen Jahren durch eine Partnerschaft eng verbunden. Die Herausforderungen und Höhepunkte des letzten Einsatzes der beiden beschreibt der nunmehr ehrenamtliche Missionar Traugott Hartmann in einem abwechslungsreichen Reisebericht.

Plakat wirbt für friedliche Wahlen in SambiaAm Dienstag, den 20. September hat Sambia einen neuen Präsidenten gewählt. Martin Hartmann (BOCCS) berichtet von Ablauf und Ausgang der Wahl.

Plakat wirbt für friedliche Wahlen in SambiaAm Dienstag, den 20. September finden in Sambia Wahlen statt. Es geht neben der Wahl zum Präsidenten auch um die Parlamentsvertreter und die örtlichen Kreisvertreter. Damit alle Bürger wählen können, wurde der Wahltag zum arbeitsfreien Feiertag erklärt.

Kaum war Osama bin Laden erschossen, meldete sich der radikal-islamistische Prediger Abu Bakar Bashir aus Indonesien zu Wort und kündigte den USA eine harte Bestrafung an. In diesem Indonesien mit seinen 240 Millionen Einwohnern, von denen sich 88 Prozent zum Islam bekennen, ist die Partnerkirche des Mülheimer Verbandes, die Gereja Gerekan Pentakosta (GGP) zu Hause.

Miriam Kugler mit Kind aus SambiaMiriam Kugler ist seit Juli 2011 Mitarbeiterin im Patenschaftsprogramm von BOCCS. In ihrem aktuellen Rundbrief berichtet sie von interessanten Erlebnissen in Sambia mit Bussen, Autos und Kerzen.

Bei BOCCS errichtete BiogasanlageDurch die Einrichtung einer innovativen Biogasanlage eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten bei der Schulspeisung. Martin Hartmann, Projektmanager von BOCCS, berichtet.

Miriam KuglerAb Juli 2011 wird Miriam Kugler (26) neue Mitarbeiterin von BOCCS in Sambia. Sie wird zunächst für eineinhalb Jahre ausgesandt.

 

Matthias PacheMatthias Pache ist am 6. Mai auf der Delegiertentagung einstimmig als neuer Leiter des MV-Missionsbereichs Indonesien bestätigt worden. Aufgrund von internen Umstrukturierungen übernimmt er dieses Amt von Ingo Bröckel, Pastor der Paulus Gemeinde Bremen, der weiterhin der Kommission angehört.

Jubilare bitten um Spenden für IndonesienBei ihrer gemeinsamen Geburtstagsfeier baten zwei Mitglieder der Josua-Gemeinde um Spenden für Indonesien und erzielten dabei 600.-  €.

Teddy Chinjama(2011/02) Seit vielen Jahren ist der MV durch eine Partnerschaft mit der sambischen Christian Community Church (CCC) verbunden. Die CCC unterhält mehrere Jüngerschafts- und Bibelschulzentren in ganz Sambia. Traugott Hartmann war er Ende 2010 für mehrere Monate vor Ort in Sambia und berichtet über eine neue Station in Kalombo und deren Leiter Teddy Chinyama.

Andrea u. Martin Hartmann(2011/02) Die leitenden Mitarbeiter des BOCCS AIDS-Waisen- und Schulprojekts in Sambia werden von April bis Juni dieses Jahres zu einer Vortragsreise in Deutschland sein. Hier gibt es Infos zu den Terminen.

BOCCS-Klassenzimmer(2011/02) Die Mitarbeiter von BOCCS müssen stets mit neuen lokalen Herausforderungen zurechtkommen – seit kurzem auch mit einer neuen Regelung im sambischen Bildungssystem. Andrea Hartmann, eine Mitarbeiterin, berichtet.

Diethelm Hartmann und sambische Kinder(2011/02) Durch den bevorstehenden Ausstieg eines der leitenden Mitarbeiter ist eine herausfordernde Mitarbeitersituation in Sambia entstanden. Das BOCCS-Team sucht baldmöglichst Verstärkung.

Reinhold Sommer(2010/09) Reinhold Sommer, Mitglied der Indonesienkommission des MV, berichtet von vielfältigen Begegnungen mit Menschen in Indonesien.

Rangers aus Bielefeld in Sambia(2010/07) Zum zweiten Mal hat ein Einsatzteam der "Royal Rangers" Bielefeld in Sambia an den BOCCS-Schulen in Kabwe einen "Rangers Im Dienst Einsatz" (R.I.D.E.) unternommen. Die 14-köpfige Truppe bestand aus Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.

Ronni Mangribeth(2010/09) Am 9. September 2010 reisten drei Mitglieder der Indonesien-Kommission des Mülheimer Verbandes (MV) nach Indonesien. Ingo Bröckel berichtet von der Begegnung mit dem Gemeindegründer Ronni Mangribeth.

Matthias Pache(2010/09) Matthias Pache berichtet von einem Besuch bei der indonesischen Partnerkirche des MV, der Gereja Gerakan Pentacosta (GGP).

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Bremen:

Paulus-Gemeinde Bremen

Habenhauser Dorfstr. 27-31
28279 Bremen
Tel. +49 421 833242
Fax +49 421 834264
E-Mail buero@pg-bremen.de
www.paulusgemeinde.de

mv-karriere

Konfessionskundliches Institut Bensheim: Freikirchen-Referent gesucht

Das Konfessionskundliche Institut Bensheim sucht einen neuen Freikirchen-Referenten.

Bad Blankenburg: Leitung des Allianzhauses

Für das Evangelische Allianzhaus in Bad Blankenburg (Thür.) wird eine Leiterpersönlichkeit gesucht.

NEU ab Sommer 2017: Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Weinstadt: Pastorale Mitarbeit in der Missionsgemeinde

Die Missionsgemeinde Weinstadt sucht eine/n pastorale/n Mitarbeiter/in für die Jugendstufe/junge Erwachsene.

Schwaikheim: Jugendreferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Jugendreferent/in in Teilzeit (50% ab 01.08.2017).

mv-empfehlung

Anzeigen

MV-offensiv
Anzeige BOCCS
  • Wir suchen Menschen und Gemeinden, die BOCCS durch Spenden unterstützen.
  • Weitere Infos hier.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sonderspenden für das geplante Jüngerschafts- und Ausbildungszentrum der MV-Partnerkiche CCC in der sambischen Stadt Chisamba benötigt.
  • Nähere Infos können bei Traugott Hartmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfragt werden.

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]