MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Und auf einmal ist alles vorbei! Der letzte Morgen brach früh an, da gepackt, verstaut, die Klassenzimmer geputzt und wieder gestellt werden mussten. Und das alles vor dem Frühstück, bei dem Unmengen an Brötchen geliefert wurden, da es galt Lunchpakete zu packen.

Doch für die Stillen Kleingruppen nahmen wir uns selbstverständlich noch einmal reichlich Zeit, davor sollte der Nordbus noch beladen werden. Er kam, wie so oft, zu spät. Dank ein paar fleißiger Leiter konnte er flink bepackt werden.

In den Kleingruppen haben wir einander gesegnet und Massen von Kontaktdaten wurden ausgetauscht. Danach gesellte sich die Ekklesia-Gemeinde zu einem wunderbaren Abschlussgottesdienst zu uns. Claus predigte über das geistliche Erbe, dass eine Generation der nächsten weiter gibt, und darüber, dass wir derzeit die Brückengeneration sind, die sowohl von der älteren Generation gesegnet wird, die aber auch für Ältere undJüngere zum Segen werden soll. Ein Highlight war, als einige ältere Geschwister aus der Ekklesia uns im Gebet gesegnet haben und wir sie segnen durften.

Mitten im Gottesdienst gab es schon den ersten tränenreichen Abschied, als der Nordbus sich auf seinen langen Heimweg machte. Anschließend beendeten wir den Gottesdienst mit super-leckerem Kuchen, der von der Ekklesia Gemeinde gebacken wurde. Yumm!

Letztendlich hieß es Abschied nehmen von wundervollen Freunden, die einem noch näher ans Herz gewachsen sind. Doch so ganz zu Ende war der MOVE noch nicht, denn jetzt folgte der Abbau. Einige Jugendgruppen blieben noch ein bisschen länger und halfen, bevor auch sie sich auf den Heimweg machten. Zurück in ihre Städte, Gemeinden, Familien und Schulen, angezündet im Herzen und überfließend von Gottes Liebe.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die MOVE möglich gemacht haben. Bei allen Kleingruppenleitern, Seminarleitern, Predigern; bei allen Jugendleitern und Pastoren; beim Küchenteam und der Security, alle die hinter den Kulissen gearbeitet haben, bei den MCs und vor allem bei der Jugendkommission und bei Sam und Alisha Krauter! Und natürlich möchten wir uns bei allen Gemeinden bedanken, die uns finanziell und im Gebet unterstützt haben. Vielen Dank, ohne euch hätten wir es nicht geschafft!

Vor allem aber danken wir Gott, der uns mit seiner Liebe, Güte und Bewahrung so überreich beschenkt hat!

Das machen wir nächstes Jahr wieder! Wir sehen uns zum MOVE 2015 beim MaiVestival. Sei dabei!

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Hamburg:

CG HH-Barmbek-Nord

Fuhlsbüttler Straße 113 / 3. Stock
22305 Hamburg
Tel. +49 40 69669545
E-Mail regina.gassmann@cgbn.de
www.cgbn.de

mv-karriere

NEU: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

Die Arche Flensburg ist eine attraktive Gemeinde im hohen Norden Deutschlands. Gesucht wird ein/e BuFDi für KiTa- und Jugendarbeit.

NEU: Christus-Gemeinde Weil der Stadt: Leiter/in für die Junge Gemeinde

Die Christus-Gemeinde Weil der Stadt ist eine wachsende Gemeinde im Großraum Stuttgart, die „leuchten und entzünden“ (Jes. 60, 1) möchte. Gesucht wird ein/e Leiter/in für die Junge Gemeinde.

NEU: Matthäus-Gemeinde Lüneburg: Leiter/in für „EinsA“ gesucht

Die Matthäus-Gemeinde Lüneburg sucht für ihre sozial-diakonisch-missionarische Arbeit „EinsA“ eine neue Leitung.

Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

mv-kolleg

mv-termine

27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]