MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Gleich am ersten Abend öffnete sich die Delegiertentagung für Gäste aus den umliegenden Gemeinden. Beim gemeinsamen Abendgottesdienst wurden bei einer Talkrunde interessante Gäste vorgestellt. Anschließend ermutigte Regina Gaßmann in ihrer Predigt dazu, die Welt zu umarmen.

Talkrunde auf dem Sofa: Ekkehart Vetter, Martin Lutzweiler, Klaus-Günter Pache, Timm Oelkers (v.l.)

Martin Lutzweiler (Ellmendingen) begrüßte drei Gäste auf seinem "Talksofa", einen aus Bremen und zwei aus Mülheim. Klaus-Günter Pache, Pastor der Paulus-Gemeinde Bremen mit einem "guten Händchen" für die evangelistische Gemeindearbeit, zeigte sich erfreut, wie viel im MV in Gemeindegründungsarbeit investiert wird. Nicht zuletzt in Mülheim, wo sein ehemaliges Gemeindemitglied Timm Oelkers vor Kurzem eine Anstellung in dem Gründungsprojekt "Credo-Gemeinde" begonnen hat. Oelkers ist noch ein "junger" Christ, kam er doch erst mit 24 Jahren zum Glauben. Er versteht daher gut, was Menschen anspricht, die keine christliche Sozialisation erfahren haben.

Timm Oelkers, kommt aus der Paulus-Gemeinde Bremen und macht jetzt Gemeindegründungsarbeit in Mülheim-SaarnDie Credo-Gemeinde ist ein Gemeindegründungsprojekt der schon "betagten" Mülheimer Christus-Gemeinde. Auf die Frage, ob die Arbeit denn sehr der Muttergeminde ähnelt, erklärte Oelkers: Nein, denn die Credo-Gemeinde soll eine Gemeinde für die Menschen in ihrem Statdteil (Mülheim-Saarn) werden. Das junge Leitungsteam wünscht sich, dass Besucher der Gemeinden vor allem diese drei Dinge erfahren: Liebe, Annahme und Heiliung.

Schließlich gab Ekkehart Vetter noch Einblicke darüber, wie er kürzlich zu dem Posten des stellv. Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz gekommen war. Martin Lutzweiler bezeichnete es als "Ironie Gottes", dass nun ein "Gnadauer" und ein "Mülheimer" gemeinsam als Vorsitzende zusammenarbeiten können (zwischen beiden Verbänden gab es im Zusammenhang mit der sog. "Berliner Erklärung" schmerzliche Konflikte, die nun aber endgültig der Vergangenheit anzugehören scheinen.).

Predigt von Regina Gaßmann: Die Welt umarmen

Buchcover, Dr. Johannes Reimer, Die Welt umarmenIn ihrer Predigt griff Regina Gaßmann (Hamurg) den Titel des gleichnamigen Buches von Dr. Johannes Reimer auf. Der Theologe und Missionswissenschaftler wird im MV in wenigen Wochen beim MaiVestival persönlich zu erleben sein.

Regina Gaßmann machte deutlich, wie großartig die Herrlichkeit Gottes gerade für die Welt ist, die uns umgibt. Wenn wir verstanden haben, wie positiv Gott diese Welt verändern möchte, dann wächst in uns eine tiefe Liebe und Begeisterung für Menschen - dass wir sie am liebsten umarmen möchten. So wie Jesus immer bemüht war, intensiv Beziehungen zu leben, so ist es Gottes Ziel mit uns, dass wir mitten unter den Menschen leben, präsent sind und die Herrlichkeit Gottes vorleben.

Es gilt zum einen, nah und liebevoll bei den Menschen zu sein. Zum anderen sollte es unser Ziel sein, dass Menschen und Orte um uns tatsächlich durch uns ein Stück verändert werden und so die Herrlichkeit Gottes sichtbar wird.

Die Predigt von Regina Gaßmann kann oben im Player angehört oder in unserem Downloadbereich heruntergeladen werden.

Regina Gaßmann bei ihrer Predigt

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Remchingen-Singen:

Christus Gemeinde Remchingen-Pfinztal

Marktstraße 5
75196 Remchingen-Singen
E-Mail info@cg-remchingen.de
www.cg-remchingen.de

mv-kolleg

02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

MV-offensiv

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]