MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Zum 1.3.2014 trat Miriam Schaupp ihr Vikariat in der Philippus-Gemeinde Bielefeld an. Schwerpunktmäßig wird sie gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern die Angebote der Gemeinde für Kinder und Jugendliche weiter ausbauen. Miriam, die ursprünglich aus Berlin stammt und gerne einige Zeit in England verbracht hat, stellt sich hier vor und erzählt, mit welchen Gedanken und Ideen sie in den neuen Job einsteigt.

Miriam Schaupp"Meine Name ist Miriam Schaupp, ich bin 25 Jahre jung und die neue Pastorin im Vikariat in der Philippus-Gemeinde Bielefeld, wo mein Hauptfokus in der Jugendarbeit liegen wird.

Aufgewachsen bin ich in der Josuagemeinde Spandau, wo meine Eltern zum Leiterteam gehören. Ich bin also als typisches "Gemeindekind" großgeworden, habe mal in alle Bereiche reinschnuppern können und wurde oft als "Mädchen für alles" eingespannt. Dadurch konnte ich viele Erfahrungen im Gemeindeleben machen, hauptsächlich mitgearbeitet habe ich aber zunächst in der Kinderstunde und später in der Jugendleitung.

Meinen Bachelor in evangelischer Theologie habe ich am Theologischen Seminar Elstal absolviert und anschließend meinen Master in "Theologie und sozialer Transformation" an der London School of Theology gemacht. Während meines Studiums habe ich durch diverse Praktika und Auslandsaufenthalte viele verschiedene Gemeinden und Denominationen kennen lernen und verschiedenste Erfahrungen sammeln dürfen. Dies hat meine Liebe zu übergemeindlicher und internationaler Arbeit gefördert, doch mein Herz und meine Vision gehören Deutschland.

Ich glaube, dass Gott noch viel mit unserer Nation vor hat und wir noch auf so einiges gespannt sein dürfen. Und ich möchte ganz vorne mit dabei sein, wenn er anfängt uns so richtig aufzuschütteln und umzukrempeln. Daher bin ich aus dem schönen England nach Deutschland zurückgekehrt und freue mich, nun in Bielefeld Gottes Reich bauen zu dürfen. In einer Stadt, der nachgesagt wird, dass es sie nicht gibt, Gottes Liebe und Identität zu leben und weiter zu geben, ist eine großartige Sache.

Bei Miriams Einführung in der Philippus-Gemeinde am 15.3.2014

Die Philippus-Gemeinde ist mit vielen jungen Familien und sehr vielen gerade kleinen Kindern gesegnet. Deswegen freue ich mich, gemeinsam mit dem Kinderdienstteam neue Konzepte zu entwickeln und den Kindergottesdienst so zu gestalten, dass diese "Rasselbande" eine feste und lebendige Beziehung zu Gott aufbauen kann und tief in ihm verwurzelt wird. Wir wollen den Eltern helfen, Glauben zu Hause zu leben und mit ihren Kindern Gott immer ähnlicher zu werden.

Mit den Teens, Royal-Rangers und Jugendlichen werden wir so richtig rocken und nach einer neuen, gefestigten und tieferen Beziehung zu Gott streben, die auch das Chaos und die Wirrungen der Zeit des Erwachsenwerdens übersteht und kostbar macht. Darüber hinaus wollen wir unser Christsein so leben, dass Leben verändert, Herzen gewonnen und Gottes Reich in Bielefeld noch mehr ausgebaut wird. Wir wollen eine Jugend sein, die nicht nur für sich, sondern für andere lebt und in ihrem alltäglichen Umfeld etwas bewirkt. Gott liebt Bielefeld - und er weiß, dass es uns gibt!"

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Bad Malente:

Christliche Gemeinschaft Bad Malente

Königsberger Str. 38
23714 Bad Malente
Tel. +49 4523 3191
E-Mail detweiss@gmx.de
www.cg-malente.de

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

05.04.2019 - 07.04.2019
ECHT! 2019

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]