MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Am 8. Januar 2012 wurde in der OLGA-Gemeinde Stuttgart im Rahmen eines abendlichen Gästegottesdienstes ein neues Pastoral-Team eingesetzt. Käthe und Christoph Müller, Jonas Vetter und Lajos Bartha werden  die OLGA-Gemeinde künftigbegleiten und unterstützen.

 

Logo der OLGA-GemeindeIn der Predigt zum Thema "Gott ist beim Wort zu nehmen" hob Christoph Müller die Bedeutung des Wortes Gottes als notwendiges Lebensmittel hervor. Sie soll kein Beurteilungsmaßstab sein, an dem wir andere Menschen messen.

Christoph Müller stellte im Anschluss daran das neue Pastoral-Team und dessen Arbeit vor. Das Wort Pastoral-Team ist für den MV eher ungewöhnlich und die OLGA-Gemeinde betritt damit ein ungewisses Neuland. Neuland für jeden Einzelnen dieses Teams, Neuland für die Gemeinde und möglicherweise auch Neuland für den MV. Vier Menschen mit unterschiedlichen Gaben stellen sich jeweils zu einem Teil ihrer hauptamtlichen Tätigkeit in den Dienst der OLGA-Gemeinde. Trotz dieser einzelnen Teilzeit-Aufgaben steht jedoch jede und jeder dieses Teams zu 100% mit dem Herzen zur OLGA-Gemeinde. Es wurde betont, dass alle Mitglieder dieses Teams sich als pastorale Mitarbeiter verstehen, es sozusagen nicht DEN Pastor für die OLGA-Gemeinde geben wird.

Die OLGA-Gemeinde freut sich besonders über die Mitarbeit von Lajos Bartha in diesem Team. Lajos wohnt mit seiner Familie nun schon seit 6 Jahren im Haus der OLGA-Gemeinde, und es ist großartig, dass Gott ihn nun mit zu diesem Team stellt. In ihm hat die Gemeinde, die verstärkt in ihr unmittelbares Umfeld im Stadtviertel wirken möchte, einen echten und lokalen Ansprechpartner vor Ort.

Käthe und Christoph Müller haben die OLGA-Gemeinde schon das ganze Jahr 2011 hindurch begleitet, manches Mal bis an die Grenze der Belastbarkeit. Dankbar blickt die OLGA-Gemeinde auf diese Zeit und das Mittragen der Gemeinde in Weil der Stadt zurück und freut sich, dass das Ehepaar Müller weiterhin im Pastoralteam mitarbeitet.

Jonas Vetter (mit Frau Gabi und Sohn Jakob) haben sich im Laufe des Jahres 2011 als genau das passende Puzzle-Teil für die OLGA-Gemeinde (und nebenbei auch für die Christus-Gemeinde in Weil der Stadt) herauskristallisiert. Die OLGA-Gemeinde ist froh, dass auch Jonas mit seinen Gaben und Fähigkeiten ein Teil dieses Teams wird.

Ulli Pauli übermittelte als Bundes-Ältester für den Südbund des MV Grußworte der MV-Leitung und seiner Gemeinde aus Schwaikheim. Er wünschte den vier Leuten mit einer Aufgabe Gutes Gelingen und Impulse Gottes für die richtige und gute Richtung. Ulli Pauli mahnte dazu, einen Blick zu bekommen, was sich in der Stadt Stuttgart und im unmittelbaren Stadt-Viertel so alles tut. Er wünscht der OLGA-Gemeinde Relevanz in ihrem Umfeld und die Gabe, dass sie ein Angebot zur Wahrnehmung des Einzelnen in der Großstadt geben kann. Jedes Team-Mitglied und auch die Ehepartner wurden gesegnet mit dem Wort, dass uns unser Vater nicht den Geist der Knechtschaft oder der Furcht gegeben hat, sondern einen Geist der Kraft, Liebe und Besonnenheit.

Das neue Pastoralteam mit Unterstützern

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Remchingen-Singen:

Christus Gemeinde Remchingen-Pfinztal

Marktstraße 5
75196 Remchingen-Singen
E-Mail info@cg-remchingen.de
www.cg-remchingen.de

mv-kolleg

02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]