MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Vom 27.-29. September 2013 begaben sich einige Ehepaare aus der Matthäus-Gemeinde in die Einsamkeit einer Berghütte. Ziel war ein besonderes Paarerlebnis und die Reflektion der Beziehung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des PaarwochenendesAm Freitag, den 27.09.2013 machten sich 4 Paare gut gelaunt von Schwaikheim auf den Weg Richtung Österreich. Nach einer 3-stündigen und nicht ganz staufreien Anfahrt wurde der Ausgangspunkt, der Ortschaft Baad, erreicht. Jetzt galt es noch, die mitgeführten Lebensmittel auf die verschiedenen Rucksäcke zu verteilen, denn auf der Hütte ist man Selbstverpfleger, und alles muss nach oben getragen werden.

Die Starzelhütte liegt im Kleinwalsertal auf rund 1.700m Höhe, und es muss ein Höhenunterschied von ca. 500m überwunden werden - ein Fußweg von gut einer Stunde, den die Gruppe verschwitzt aber glücklich absolvierte. Am Abend wurde dann noch der Geburtstag eines Teilnehmers gefeiert, der es sich nicht hatte nehmen lassen, Sekt und selbstgebackene Nussecken mit nach oben zu nehmen!

Am Samstag stand, nach einem reichhaltigen Frühstück eine Wanderung zur Hütte eines Senners beim Walmendinger Horn auf dem Programm, der dort u.a. selbstgemachten Bergkäse zum Verkauf anbietet.

Nach dem Mittagessen gab es dann einen "Zufriedenheitstest" bezüglich der eigenen Partnerschaft. Jeder konnte für sich verschiedene Aspekte des gemeinsamen Lebens auf einer Skala von "vollkommen zufrieden" bis "vollkommen unzufrieden" bewerten, z.B.:

  • Interesse des Partners für Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ihr Befinden
  • Bereitschaft des Partners, sich über Probleme in der Beziehung zu unterhalten
  • Bereitschaft des Partners, sich zu ändern, wenn Sie etwas sehr stört
  • Gemeinsame Interessen und Aktivitäten
  • Sexualität und Erotik

Anschließend tauschten die Partner sich darüber aus - und entdeckten dabei manche Überraschung, über die sie nun weiter sprechen und nachdenken wollen.

Die Starzelhütte

Am Abend wurden dann die Frauen in das oberer Stockwerk der Hütte "verbannt", damit die Männer das Abendessen vorbereiten und den Aufenthaltsraum für den vergnüglichen "Bayerischen Abend" mit "mords Gaudi" herrichten konnten.

Am letzten Tag gab es dann noch Gelegenheit zum Blaubeeren pflücken, spazierengehen oder in einem aufgestauten Bach zu baden. Nach dem Abstieg endete das Paarwochenende mit einem gemütlichen Mittagessen im Gasthof "Starzelhaus" und der Heimreise, auf die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele gute Gedanken und Eindrücke mitnahmen.

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Flensburg:

ARCHE Flensburg

Nikolaus-Matthiesen-Str. 2
24941 Flensburg
Tel. +49 461 93170
Fax +49 461 48160870
E-Mail arche-mv@foni.net
www.arche-flensburg.de

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]