MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Kunst in der Kirche, gemacht von Christen, die beim Malen mit Gott im Gespräch sind. Das geschieht beim "Gebetsmalen" in der Christus-Gemeinde Barmbek-Nord. Der Initiator Frank Ohlmeyer erklärt, wie das vor sich geht:

"Passen Gebet und Malen überhaupt zusammen? Das fragt man sich vielleicht, wenn hier etwas von "Gebetsmalen" steht. Die Idee wurde mir auf einem Seminar der Malerin Elke Frommholz vermittelt. Sie leitet ein Atelier in Sundern (Sauerland) und bietet Workshops zur Lobpreismalerei an (www.prayer-painting.de). Mit einigen interessierten Leuten starteten wir Anfang 2010. Beim ersten Mal war Elke Frommholz zur Unterstüzung dabei, seit dem arbeiten wir selbständig und treffen uns alle 6-8 Wochen samstags.

Unser Treffen besteht dabei aus drei Teilen. Im ersten Teil beten wir zusammen, wir lassen uns Zeit, um einen Bibelvers, eine Liedzeile, einen Gedanken oder eben ein Bild als Impuls von Gott zu bekommen. Im Anschluss daran tauschen wir uns über das Empfangene aus. So entstehen die ersten Bildideen.

Die Sanftmütigen werden das Erdreich besitzen (Mt. 5,5, Foto: F. Ohlmeyer)

Der zweite Teil ist dann die Umsetzung dieser Bildideen. Jede arbeitet selbstständig, es kann aber auch sein, dass man sich von einem Bild des anderen inspirieren lässt und etwas Ähnliches malt. Außerdem unterstützen wir uns gegenseitig, wenn es um Maltechnik oder Bildaufbau geht.

Im dritten Teil, der bei uns "Galerie" oder "kleine Ausstellung" heißt, legen wir alle am Nachmittag entstandenen Werke zusammen und jeder beschreibt seine Bilder. Zum Abschluß beten wir gemeinsam das Vaterunser."

Kleine Ausstellung (Foto: F. Ohlmeyer)

Wer mehr erfahren möchte, kann sich an Frank Ohlmeyer wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gut 600 km weiter südlich: In der Christus-Gemeinde Remchingen-Pfinztal dient das liebevoll "Häusle" genannte ehemalige Gemeindehaus nach dem Umzug in den Neubau nun als Atelier. Es wird von verschiedenen Gruppen der Gemeinde genutzt. Pastor Helmut Sichel berichtet von dieser Initiative:

Das Atelier im Häusle, dem ehemaligen Gemeindehaus"Das Atelier wurde vor 4 Jahren durch eine Initiative zweier junger Frauen aus unserer Gemeinde ins Leben gerufen, die sich bis dahin mit anderen interessierten malbegeisterten Leuten in einem Wohnzimmer trafen.  Über fast 3 Jahre traf man sich wöchentlich zum Malen eigener Bilder, vorwiegend Frauen aus dem Ort, der weiteren Umgebung und aus unserer Gemeinde.

Einladung zur Vernissage beim StraßenfestSeit Sommer letzten Jahres starteten die 'B.B.-Freitagskurse', in denen die Hobby-Künstler unter Anleitung der Künstlerin Brigitte Baran 'professionelles Malen mit Acryl und schöne Techniken neu erleben, die Magie und den Zauber der Farben fühlen' können. Diese Kurse werden sehr gut angenommen; zuweilen müssen 2 Kurse angeboten werden, wenn sich bis zu 12 Personen im 'Häusle' treffen."

Im Ateilier entstandene Bilder werden ausgestellt.

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Bad Malente:

Christliche Gemeinschaft Bad Malente

Königsberger Str. 38
23714 Bad Malente
Tel. +49 4523 3191
E-Mail detweiss@gmx.de
www.cg-malente.de

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

05.04.2019 - 07.04.2019
ECHT! 2019

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]