MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Am 7.9.2013 bietet die Josuagemeinde Berlin-Spandau ein "Sozo"-Seminar an. Sozo ist ein Gebetsdienst für Menschen, der vor allem das prophetische Hören auf Gott betont.

Der Begriff "Sozo", der im neutestamentlichen Griechisch "retten" oder "heilen" bedeutet, wird von der Bethel-Gemeinde in Redding, Kalifornien (USA) für ihren seelsorgerischen Gebetsdienst verwendet. Inzwischen gibt es auch im deutschsprachigen Raum Schulungen, die in diese Form des Betens einführen. Zwei so geschulte Mitarbeiter verbingen ca. 1.5h mit dem Gebetsuchenden und helfen ihm oder ihr, die eigenen Fragen oder Probleme im Gespräch mit Gott zu klären.

Wer die Informationen auf der deutschen Sozo-Website abruft, stellt fest, dass die Initiatoren von der Methode sehr überzeugt sind: "Diese Tools, die wir gelernt haben, sind so verblüffend einfach, aber doch so effektiv, weil dieser Dienst durch und durch zentriert auf Gott ist und vom Heiligen Geist geleitet wird. (...) Ein SOZO bringt häufig eine stärkere Veränderung als Jahre von Seelsorge. Seelsorge ist wichtig und wertvoll, manchmal kommt man damit jedoch nicht an die Wurzel des Problems, sondern dreht sich um die Symptome. Im SOZO spielen die Symptome eine untergeordnete Rolle, Gott offenbart die Wurzel und hilft, diese, oft durch Vergebung, zu beseitigen."

Die Wichtigkeit der Vergebung für die Lösung innerer und äußerer Konflikte wird Christen, die Erfahrung mit der Begleitung anderer Menschen haben, einleuchten und bekannt vorkommen. Ob eine oder wenige Sozo-Sitzungen den seelsorgerischen Prozess wie beschrieben abzukürzen vermögen, davon wird vielleicht nicht jeder unmittelbar überzeugt sein.

Wer sich näher mit Sozo befassen und die Menschen, die dahinter stehen, kennen lernen möchte, hat dazu bei einem Einführungstag in der Berliner Josuagemeinde am 7. September 2013 Gelegenheit. Sonja Haas, die Leiterin des deutschen Zweiges von Sozo und Sabine Quint, Leiterin des Seelsorgebereichs der Josuagemeinde, werden referieren. Auch besteht die Möglichkeit, den Sozo-Gebetsdienst einmal selbst in Anspruch zu nehmen. Ein Flyer und weitere Informationen finden sich auf der Website der Josuagemeinde.

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Hamburg:

CG HH-Bramfeld

Haldesdorfer Str. 60
22179 Hamburg
Tel. +49 40 2995011
Fax +49 40 2996338
E-Mail sven.godau@cghh.de
cghh-bramfeld.de

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]