MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Am Sonntag, d. 14. September 2014 feierte die MV-Gemeinde "Ekklesia" nach 2 Jahren Umbau den ersten Gottesdienst im neuen Gebäude "eWerk" in Rot am See. Bei der "Soft-Opening" konnte sich die Gemeinde über ein volles Haus freuen.

Blick in den neuen Gottesdienstraum im eWerk

Die offizielle Einweihung war es noch nicht (geplant für Frühjahr 2015), denn es gibt noch einiges zu Renovieren in den neuen Räumlichkeiten. Dennoch kamen zur "Soft-Opening" in Rot am See um die 200 Erwachsene und 40 Kinder. Die Jugend saß auf dem Boden und viele Erwachsene auf Bänken und Tischen, denn es gab nur 150 Stühle.

Der Umzug der Gemeinde von Wiesenbach nach Rot am See war in der Öffentlichkeit breit wahrgenommen worden, was sicher zum großen Andrang beigetragen hat. Auch Besucher aus anderen Gemeinden wollten "dabei sein" und ihre Verbundenheit mit der MV-Gemeinde demonstrieren.

Das vor 2 Jahren gekaufte Gebäude ist soweit hergestellt, dass die Ekklesia von nun an jeden Sonntag dort Gottesdienst feiern kann. Mit großer Begeisterung wurden die neuen Räumlichkeiten in Gebrauch genommen. Vor allem die Größe ist im Vergleich zu dem bisherigen "Gebetsaal" in Wiesenbach (7 x 10m!) beeindruckend. Endlich ist es z.B. nach dem Gottesdienst möglich, dass Besucher sich zwanglos unterhalten können während parallel Segnungsgebet stattfindet.

Der neue Saal hat 230 qm, dazu kommen noch ein Büro, ein Gesprächsraum, eine Mini-Küche, ein Kids-Raum, das Foyer und große Grünflächen um das Gebäude herum. Der Kindergottesdienst findet nun nicht mehr in Wohnzimmer und Küche der Pastorenfamilie statt, sondern bekommt seinen eigenen Platz.

Auftritt der Tanzgruppe e.MotionEine weitere Premiere war an diesem Sonntag der Auftritt von e.Motion, der Tanzgruppe der Ekklesia, im Gottesdienst. Auch dies war, aus Platzgründen, nun erstmals möglich. Pastor Samuel Krauter formulierte es so: "Sie haben auf so viel Fläche getanzt, wie wir vor einer Woche für 80 Leute zum Sitzen hatten!"

Doch nicht nur Gottesdienste sollen zukünftig im eWerk stattfinden. Nach Fertigstellung aller Renovierungsarbeiten wünscht sich die Gemeinde, dass ihr Gebäude zu einem sozialen Treffpunkt wird, in dem viele Aktivitäten und Events stattfinden.

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin-Spandau:

Josua Gemeinde Berlin Spandau

Bismarckstraße 20
13585 Berlin-Spandau
Tel. +49 30 35302880
Fax +49 30 35302882
E-Mail info@josuagemeinde.de
www.josuagemeinde.de

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]