MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Unter dem Motto "CGS unplugged" feierte die Credo-Gemeinde Saarn am 16.12.2012 einen Gottesdienst an einem für sie zunächst neuen Ort: in der Pizzeria "Pikant" ihrem Stadtteil Mülheim-Saarn. Da die Gemeinde auf dem Sprung ist, neue Räume zu mieten, das Bauamt aber noch den Antrag auf Nutzungsänderung bearbeitet, entschloss sich der Leitungskreis, zumindest schon mal in die Nähe des gewünschten Objektes zu ziehen. Und es hat sich gelohnt!

Für die Gemeinde selbst war es eine willkommene Abwechslung. Alle Tische des Restaurants wurden genauso stehen gelassen, wie sie zu den anderen Öffnungszeiten auch gestanden hätten, und somit hielt sich der Aufwand getreu dem Motto "CGS unplugged" in Grenzen. Nach der Predigt musste sich somit niemand auch nur einen Zentimeter bewegen, um auf die bestellte Pizza und den Rotwein nach dem Gottesdienst zu warten.

Gemütliches Gottesdienst-Setting in der Pizzaria

Auf ein klein wenig Technik wurde dann letztendlich aber doch nicht verzichtet. Für die Nachbarschaft bot sich mit diesem Gottesdienst die Möglichkeit, dass man sie mit einem besonderen Flyer ganz neu einladen konnte. Auch wenn die Teilnahme von Gästen sich in Grenzen hielt, so erhofft man sich doch zumindest einen kurzen Blick auf die Homepage der Gemeinde, damit die CGS wieder einmal ins Blickfeld des Stadtteils kommt.

Ein Minimum an Technik (in Form eines Beamers) ließ den Prediger Timm Oelkers wirkungsvoll glänzen.Der Predigttext versprach zusätzlich etwas Besonderes: Timm Oelkers predigte über Röm 16,1-16, Paulus' Grußliste am Ende des Römerbriefes. Unter dem Thema: "Du bist willkommen, wo auch immer du herkommst", wurde die multikulturell-multiethnische Bevölkerung in Rom mit der ebensolchen Bevölkerung in Deutschland verglichen. So wie Nena bei "The Voice of Germany" besondere Leistungen mit "Maxi Kreisch" bewertete, so motivierte Timm Oelkers dazu, "Maxi-Kreisch-Leute" aus anderen Kulturen willkommen zu heißen, da sie eine Bereicherung für die deutsche Gemeindelandschaft bedeuten, auch wenn die Deutschen sich an den ein oder anderen kulturellen Unterschied erst noch gewöhnen müssen; Unterschiedlichkeit der Kulturen als Stärke, das wäre ein klarer Wunsch! Schließlich setzt sich die Credo Gemeinde Saarn derzeit noch hauptsächlich aus deutschen Mittelständlern zusammen, was sich jedoch hoffentlich bald ändert, angesichts des kulturellen Umfelds.

Das diese Aktion wiederholt werden sollte, darüber sind sich alle Gemeindemitglieder und Gäste einig. Voraussichtlich wird die CGS nun alle Vierteljahr solch eine Aktion starten, um Jesu Aufrag nachzukommen: "Gehet hin!"

Allerdings: Die Einführung des "Heiligen Kusses" nach Röm. 16 konnte trotz kultureller Bereicherungsmöglichkeit nicht eingeführt werden!

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Osnabrück:

Andreas-Gemeinde Osnabrück

Hauswörmannsweg 90
49080 Osnabrück
Tel. +49 541 5061971
E-Mail pastor@andreas-gemeinde.net
http://andreas-gemeinde.net

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

05.04.2019 - 07.04.2019
ECHT! 2019

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]