MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Am 13. Oktober 2013 feierte die Credo-Gemeinde ihren Einzug in ihre neuen Räumlichkeiten, die sie vor 6 Monaten anmieten konnte und seit dem mit großem Einsatz zu einem schönen Gemeindehaus umgebaut hat.

Eingangsbereich

Es ist nun 6 Monate her, dass die Credo Gemeinde Saarn die ersten Wände zum Einsturz brachte, um damit die Umbauphase des neuen Gebäudes einzuläuten! Mit dem offiziellen Eröffnungsgottesdienst am 13.10.2013, zu dem auch alle Saarner Bürger sowie die Vertreter der Stadt eingeladen wurden, konnte nun der Startschuss für die weitere Entwicklung der Gemeinde gegeben werden.

Es bedurfte einiger Planung und den Einsatz vieler fleißiger Hände, um aus der Ausstellungshalle eines ehemaligen Betriebes für Poolanlagen ein ansprechendes und schönes Gebäude zu schaffen. Gerade in den letzten zwei Wochen vor dem Eröffnungsgottesdienst, wurden nochmal alle Kräfte gebündelt, um die nötigen Restarbeiten fertig zu stellen und dekorativ ein fantastisches Gebäude zu schaffen.

Gottesdienstraum

Neben den Gottesdienstraum, 3 Kinderräumen, einem Mehrzweckraum, einem Bistro und einer offenen Küche gehört zum Gebäude der Credo-Gemeinde auch ein schöner Garten, der u.a. den vielen Kindern der Gemeinde als Spielfläche dient.

Große Rasenfläche: Platz für Kinder - oder Festzelte

Gemeinsam mit dem Lobpreisteam, der Moderation und der Kinderkirche STARS wurde ein Gottesdienst gefeiert, der zu viel positiver Resonanz der Gäste führte. In der Predigt sprach Timm Oelkers über die Wichtigkeit zur Gründung neuer Gemeinden in Deutschland, da viele alte Kirchen in Deutschland verkauft werden und das Christentum immer weniger Raum im Alltag der Menschen findet. Die Credo-Gemeinde möchte mit ihrem Gemeindemotto "Liebe - Annahme - Heilung" einen Beitrag dazu leisten, das sich diese Situation zum Besseren wandelt. Nach der Predigt wurde der Leitvers aus Nehemia 8,10 an alle Teilnehmer verteilt -  gedruckt auf süßen Getränkedosen: "Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke und sendet davon auch denen, die nichts für sich bereitet haben; denn dieser Tag ist heilig unserm Herrn. Und seid nicht bekümmert; denn die Freude am Herrn ist eure Stärke."

Die praktische Umsetzung folgte gleich im Anschluss bei einem feierlichen Buffet.

Einweihung der Credo-Gemeinde Saarn

Die Credo-Gemeinde Saarn (CGS) ist aus einer Gründungsinitiative der Christus-Gemeinde Mülheim (CGM) hervorgegangen, die seit über 100 Jahren im Mülheimer Stadtteil Eppinghofen ansässig ist. Nicht wenige Mitglieder der CGM lebten in Saarn und wünschten sich vor Ort eine eigenständige Gemeindearbeit, die im Stadtteil verankert ist und sich auch entsprechend in die dortige Gesellschaft einbringt.

Kinderspielecke

Erste Planungsschritte wurden vor 6 Jahren unternommen, die "Abnabelung" von der Muttergemeinde erfolgte zunächst über örtlicher "Saarner" Hauskreise. Später fanden eigene Gottesdienste zunächst in der CGM, später im Kloster Saarn und dann erstmals am Sonntagvormittag im "Tanzcenter Mülheim" statt. Mit dem Slogan "Churchy Dancing" traf man sich drei Jahre lang, bis die Gemeinde nun in das Gebäude an der Solinger Straße einziehen konnte. Seit Januar 2013 ist die CGS auch rechtlich eigenständige Gemeinde im Mülheimer Verband.

Baby-Wickeltisch und "Ladies' Room"

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Mülheim-Saarn:

Credo Gemeinde Saarn

Solinger Straße 11b
45481 Mülheim-Saarn
E-Mail info@cgsaarn.de
www.cgsaarn.de

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

05.04.2019 - 07.04.2019
ECHT! 2019

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]