MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Passend zur Weihnachtsbotschaft: Kirche auf dem Weg zu den Menschen. Die Credo-Gemeinde Mülheim-Saarn ist mit ungewöhnlichen Gottesdienstorten nicht ganz unerfahren. Dennoch sprengte der Heilige Abend 2017 alle Erwartungen.

Als am 23.12. um 14:00 Uhr die letzten Kunden das Autohaus Wolf an der Düsseldorfer  Straße verließen, standen dort bereits knapp 30 Helfer der Credo-Gemeinde Saarn wartend vor der Tür, um das Autohaus in einen Gottesdienstraum für Heiligabend zu verwandeln. Über 500 Stühle, ausgeliehen von drei Mülheimer Schulen, 20 Bühnenteile und eine aufwändige Licht- und Tontechnik wurden innerhalb kürzester Zeit transportiert und aufgebaut – denn um 16.00 Uhr sollte bereits die Generalprobe für das Kindermusical stattfinden.

Als die Theaterpädagogin Kirsten Neß mit ihrem über 20 Kinder starkem Ensemble auf der Bühne stand, war es zwar mittlerweile 16:30 Uhr, aber dies tat der Stimmung unter den Kindern keinen Abbruch. Als auch der eigens zusammengestellte Chor und die Band fertig geprobt hatten, war es bereits 21:00 Uhr. Dass sich die Mühe gelohnt hatte, sollte die kleine Gemeinde zu Weihnachten erfahren.

Ein Autohaus als Herberge – warum nicht? (Foto: CGS Mülheim)

Die junge Freikirche hatte auf dem Saarner Nikolausmarkt und natürlich im Freundes- und Kollegenkreis für den Gottesdienst eingeladen. „Nachdem wir solch ein positives Feedback auf dem Nikolausmarkt bekommen haben und einzelne Familien über 50 Zusagen aus ihrem Freundeskreis erhalten hatten, haben wir großzügig knapp 500 Stühle aufgebaut und hier und dort Raum für Stehplätze freigehalten“, sagt Timm Oelkers, der Pastor der Credo-Gemeinde Saarn. Eine Schätzung, die 100%-ig aufgehen sollte, denn kurz vor dem Start des Gottesdienstes waren fast alle Sitzplätze belegt und nur ein paar Besucher zogen es vor, stehen zu bleiben.

Die Besucher erlebten ein unterhaltsames Kindermusical rund um die Kunstfigur „Der Schlunz“ aus der Kinderbuchserie des Autors Harry Voß. Beim Schlunz handelt es sich um ein elfjähriges Kind, welches mit Gedächtnisverlust im Wald aufgefunden wurde und von der Familie Schmidtsteiner aufgenommen wird. Dort bringt er nicht nur das  Leben der Familie selber, sondern auch sein erweitertes Umfeld komplett durcheinander. So auch in diesem Kindermusical: eigentlich plante die Religionslehrerin Adelheid Budenprunk die Aufführung ihres Lieblingskrippenspiels, natürlich geschrieben in perfekter Reimform. Doch als der ursprünglich eingeplante  Verkündigungsengel plötzlich mit Magenproblemen ausfällt, muss der Schlunz für ihn einspringen und damit eine der zentralen Hauptrollen einnehmen. Ab diesem Moment ändert sich alles und auch Adelheid muss am Ende erkennen, dass es Weihnachten nicht darum geht, ein perfektes Schauspiel aufzuführen, sondern um die menschgewordene Liebe Gottes, der seinen Sohn als Kind auf diese Welt gesandt hat.

Neben klassischen Weihnachtsliedern hatte der eigens für diesen Gottesdienst zusammengestellte Chor eine Interpretation des Lieds „He shall reign“ des amerikanischen Liedschreibers Chris Tomlin einstudiert, um damit die Brücke zwischen Musical und der nachfolgenden  Ansprache  von Pastor Timm Oelkers zu schlagen. Oelkers nutzte Motive des für einen Gottesdienst eher ungewöhnlichen Veranstaltungsortes und übertrug die verschiedenen Abteilungen eines Autohauses auf das Leben der Menschen. Seine Feststellung: das Leben spielt sich nicht nur im  Showroom ab, auch ein regelmäßiger Service in der Werkstatt bei Gott ist unerlässlich.

Mit einer solchen Einladung gingen die Mitfeiernden gut vorbereitet in ihr häusliches Weihnachtsfest und in ein neues Jahr.

(Tim Oelkers)

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Osnabrück:

Andreas-Gemeinde Osnabrück

Hauswörmannsweg 90
49080 Osnabrück
Tel. +49 541 5061971
E-Mail pastor@andreas-gemeinde.net
http://andreas-gemeinde.net

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]