MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Ende Juni 2012 fand in Pforzheim ein "Frauen-Wohlfühlabend" mit 120 Besucherinnen statt. Verschiedene Wellness-, Kreativ- und Segnungsangebote wurden durch die gute Zusammenarbeit zweier Gemeinden möglich.

Eingang zum Frauen-WohlfühlabendDie Idee der "Frauen-Wohlfühlabende" wurde schon vor einigen Jahren geboren. Ulrike Moosmann begann die Arbeit in ihrer früheren Gemeinde, dem Stuttgarter Gospel-Forum: "Das Herz für Frauen, die keine Beziehung zu Jesus haben, und die Ermutigung von Gott in diese Richtung zu denken, waren die Motivation dafür, damit zu beginnen."

Nun seit zwei Jahren mit ihrer Familie in der CG Pforzheim wollte sie die positiven Erfahrungen gerne fortführen und hatte die gute Idee, bereits erfahrene Mitarbeiterinnen aus Stuttgart und neue aus Pforzheim zu einem größeren Team zusammen zu bringen. Gemeinsam wurde geplant und gebetet, und dabei erhielt die Gruppe Ermutigung durch einen Gebetseindruck: "Gott gab uns den Hinweis, dass wir nun von der 'Wanderung' zur 'Bergtour' unterwegs sind. Es sollte anstrengender werden, aber Gott versprach auch ein ermutigendes Gipfelerlebnis mit einer bestimmten Besucherzahl." Dass genau die 120 erwarteten Besucherinnen kamen, war eine schöne Bestätigung.

Der Wohlfühlabend stand unter dem Thema "Perspektive - was bleibt?" Und begann mit einem alkoholfreien Sektempfang im Innenhof der Location, einem alten E-Werk mit speziellem Flair. Die Frauen wurden begrüßt durch einige Lieder der Sängerin Myriam Roy und einen kurzen Input von Dorothea Seiler (Gospel-Forum).

Die nächsten 70 Minuten des Abends waren dann für jede Frau frei wählbar. In diversen Räumen gab es Angebote, so z.B. ein 1:1-Segensangebot von sechs Mitarbeiterinnen. Hier entschieden sich sogar einige Gäste für eine Beziehung mit Jesus. Bei einem Kreativangebot konnte man eine dekorative Schmetterlingsgirlande herstellen, eine Tanztherapeutin bot einen Tanzworkshop an, und an drei Wellnessstationen konnte man sich verwöhnen lassen (Kopfmassage, Handmassage und Gesichtsbehandlung).

Zudem waren eine Cocktailbar und ein üppiges Buffet geöffnet. Büchertisch und Mitnahmetisch (Zeitschriften, CD`s Flyer etc.) luden zum Verweilen ein, und schließlich konnte man sich an einem chilligen Minipool im Innenhof, der mit Wasser und Rosenblättern gefüllt war, die Füße abkühlen.

Buffet

Danach gabe es noch einen gemeinsamen Abschluss mit einem Solo und am Ausgang wurde jede Frau einzeln verabschiedet und bekam ein kleines Geschenk (schön verpacktes Badesalz mit Duft passend zur Deko) überreicht.

Im Verlauf der letzten Jahre sind die Wohlfühlabende kontinuierlich gewachsen. Geplant ist nun, das Event einmal jährlich fortzuführen. Ulrike Moosmann freut sich: "Noch an dem Abend wurden wir von den meisten Besucherinnen gefragt: 'Wie geht's weiter?'"

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Hamburg:

CG HH-Barmbek-Nord

Fuhlsbüttler Straße 113 / 3. Stock
22305 Hamburg
Tel. +49 40 69669545
E-Mail regina.gassmann@cgbn.de
www.cgbn.de

mv-kolleg

mv-termine

27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]