MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

50 Osterhasen sangen Anfang Dezember 2015 "Amazing Grace" in der Pforzheimer Fußgängerzone. Die Teilnehmer aus drei befreundeten Gemeinden der Region wollten so auf anschauliche Weise deutlich machen: "Kein Weihnachten ohne Ostern".

Mit einem einzelnen jungen Mann im Osterhasenkostüm fing es an: Sitzend auf einem Cajon trommelte er einen seinen Rhythmus, wurde aber bald von weiteren rhythmisch begabten Osterhasen unterstützt. Von überall her strömten nun weitere Hasen heran und feierten auf dem Leopoldsplatz vor den Augen inzwischen zahlreicher Zuschauer.

So fing es an: Cajon-spielende Osterhasen

Als plötzlich alle Hasen zu Boden gehen, herrscht zunächst angespannte Stille. Dann erhebt sich ein farblich hervorgehobener Hase wieder und stimmt das alte Evangeliumslied "Amazing Grace" an: "Amazing grace how sweet the sound. That saved a wretch like me. I once was lost, but now I'm found. Was blind, but now I see".

Schnell wird der gesamte Hasenchor wieder zum Leben erweckt und stimmt stimmgewaltig mit ein.

Ein Handzettel, der unter den Zuschauern verteilt wird, erklärt den Sinn der Aktion: Um dem "entwurzelten Weihnachtsfest", bei dem es eigentlich egal ist, ob man es mit dem Markenzeichen Weihnachtsmann, Osterhase oder in Zukunft vielleicht Waschbär feiert, seinen ursprünglichen Sinn zurück zu geben, lohnt es sich, durch die "Osterbrille" darauf zu schauen: "Wäre Jesu nicht gestorben und auferstanden (Ostern), dann würden wir auch nicht die Geburt Jesu feiern (Weihnachten). Jesus wäre eine unbedeutende Person geblieben. Durch die Auferstehung aber ist er nach christlichem Verständnis
zum Dreh- und Angelpunkt der Weltgeschichte geworden. Durch die Brille von Ostern gesehen, lässt sich zu Weihnachten sagen: Gott ist Mensch geworden. In diesem Sinne: Frohe Wosternachten!"

Als der letzte Ton verklungen ist, verschwinden die Osterhasen so schnell wieder, wie sie vorher aufgetaucht waren ...

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Flensburg:

ARCHE Flensburg

Nikolaus-Matthiesen-Str. 2
24941 Flensburg
Tel. +49 461 93170
Fax +49 461 48160870
E-Mail arche-mv@foni.net
www.arche-flensburg.de

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]