MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Bereits im dritten Jahr in Folge bietet die Christliche Gemeinschaft Malente eine zweiwöchige Kinderbetreuung für Kinder von 3-10 Jahren an, deren Eltern berufstätig sind.

DaEinladung zum Dschungelcampfür, so hat das Team um Jeannette Wuske erkannt, besteht in der Kleinstadt im Kreis Ostholstein ein großer Bedarf, denn viele Eltern, besonders Alleinerziehende, wissen nicht, wo sie ihre Kinder in den Ferien unterbringen sollen: "Wir wollen Familien in unserem Ort etwas Gutes tun. Außerdem können die Eltern, Großeltern und Kinder ein Blick in unsere Gemeinde werfen und uns kennenlernen. Es ist uns wichtig den Kindern zu vermitteln, dass Gott sie liebt, darum schaffen wir eine Atmosphäre von Wertschätzung und Akzeptanz."

Die Familien sind auch in diesem Jahr sehr dankbar und offen, viele Eltern nehmen das Angebot zum Kaffeetrinken und Reden beim Abholen ihrer Kinder gern an. Dabei ergeben sich viele wertvolle Gespräche. "Eine Mutter berichtete, wie gut ihr Kind nach einem 'Dschungeltag' abends einschläft", freut sich Jeannete Wuske.

Dschungeltaugliches FacepaintingNach "Abenteuer im Wilden Westen" und "Ferien für Ritter und Burgfräulein" prägt dieses Mal das Thema "Dschungelcamp" die gemeinsame Zeit. Schon ab 7:30 Uhr geht es morgens mit einem Bastelangebot los, z.B. von Tiermasken oder einer Vogelspinne aus Pfeifenputzern. Nach dem anschließenden Frühstück gibt es Bewegungslieder ("Echt elefantastisch" oder "Wer hat die Kokosnuss geklaut"), Spiele und eine Fortsetzungsgeschichte von Paul White: "Unter dem Buyubaum". Als nächstes geht es nach draußen zu den unterschiedlichsten Dschungelaktionen, z.B. "Regenwald-Parcours" oder "Macheten-Orientierungslauf".

Pfeil und Bogen - selbst gebaut.Wer möchte, kann sich selber Pfeil und Bogen, ein "Regenrohr" (Musikinstrument), eine Trommel, ein Blasrohr oder sonstige überlebenswichtige Urwald-Utensilien bauen. Natürlich ist auch die Verpflegung auf den Dschungel abgestimmt. Die Kinder helfen bei der Zubereitung von Löwentatzen, Papageientorte, exotischer Bowle, Affenmuffins oder froschgrünem Dschungeldrink.

Nach dem Mittagessen werden die Kinder bis 14 Uhr abgeholt, anschließend setzen sich die ca. 20 Mitarbeiter (darunter viele Jugendliche) noch zu einer kurzen Mitarbeiter-Feedbackrunde zusammen. "Für uns als Christen der Gemeinde ist dieses Projekt eine wichtige Herausforderung, und sie wirkt sehr gemeinschaftsfördernd. Fast alle sind eingebunden, sei es beim Planen, Bauen, Basteln, Kochen, Musik machen, Aufräumen, Vorlesen, Spielen oder Beten", erzählt Jeannette Wuske. Einer der jugendlichen Mitarbeiter freute sich besonders über die Ferienbeschäftigung: "Wie schön, dass ich mich nicht 6 Wochen langweilen muss, und mithelfen kann!"

Keine Angst vor den Gefahren des Dschungels!Die CG Malente gibt gerne Tipps und Anregungen weiter, wenn andere Gemeinden Interesse haben, ein ähnliches Projekt durchzuführen.

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Osnabrück:

Andreas-Gemeinde Osnabrück

Hauswörmannsweg 90
49080 Osnabrück
Tel. +49 541 5061971
E-Mail pastor@andreas-gemeinde.net
http://andreas-gemeinde.net

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

05.04.2019 - 07.04.2019
ECHT! 2019

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]