MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Die Matthäus Gemeinde Lüneburg hat einen zweiten hauptamtlichen Mitarbeiter. Der Deutsch-Schweizer Walter Josi wurde neben Pastor Friedemann Pache als Referent für die Kinder- und Jugendarbeit eingestellt. Seine Frau Birte unterstützt ihn in dieser Arbeit ehrenamtlich.

Birte und Walter JosiWalter Josi ist Deutsch-Schweizer, jedoch geboren und aufgewachsen im österreichischen Tirol. Nach seiner Schulzeit schloss er dort eine Ausbildung zum Elektriker ab und verbrachte im Anschluss einige Zeit im Ausland, u.a. in den USA, in Nordafrika und England. Seine Frau Birte stammt aus Hamburg, lebte auch einige Jahre mit ihren Eltern und Geschwistern in Lüneburg und ging dort zur Schule. "Im 'normalen' Leben wären wir uns wahrscheinlich nie über den Weg gelaufen", sagen Josis. "Da Gott uns unabhängig voneinander auf die Bibelschule 'Neues Leben-Seminar' im Westerwald geführt hat, haben wir uns dort kennen und lieben gelernt!"

Nach der Absolvierung der Bibelschule vier Jahre später heirateten die beiden und zogen nach Österreich, wo sie in Walters Heimatgemeinde ein Jahr lang als Pastoralassistenten arbeiteten. Darauf folgt nun die Anstellung Walters in der Matthäus Gemeinde Lüneburg. Birte arbeitet als Erzieherin in einer Kindertagesstätte und engagiert sich parallel ehrenamtlich in der Gemeinde.

Friedemann Pache, Pastor der Matthäus Gemeinde, fasst zusammen: "Nachdem wir im letzten Jahr einen wahren 'Boom' in der Kinder- und Jugendarbeit erlebt haben, spürten wir als Gemeinde die Verantwortung, jemanden vollzeitlich für diesen Bereich einzustellen. Das war ein großes Glaubenswagnis, aber Gott hat sich zu uns gestellt. Walter und Birte erleben wir als große Bereicherung für unsere Gemeinde. Beide haben eine Menge Erfahrung in der Kinder-, Jungschar- und Jugendarbeit und wir merken, wie ihr Einsatz und ihre Erfahrung schon nach einigen Monaten echte Frucht in unserer Gemeinde getragen hat.

Aber auch in anderen Bereichen bringen sie viel Erfahrung mit, von der wir profitieren können. Wir schätzen ihre Hingabe und Liebe zu Jesus und Menschen, ihre Gastfreundschaft und ihr Sehnen, echte Jüngerschaft in Gemeinde zu leben. Beide sind lebensfrohe Menschen, was sich u. a. auch an ihren Freizeitaktivitäten zeigt: Sie lieben Gemeinschaft mit anderen, sportliche Aktivitäten wie Klettern, Bogenschiessen, Fahrradfahren und sämtliche Out- und Indoorspiele. Wir freuen uns sehr, dass sie bei uns sind. Und sind gespannt, was Gott mit ihnen und uns gemeinsam vorhat."

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Pforzheim:

Christus-Gemeinde Pforzheim

Rennfeldstraße 19
75173 Pforzheim
Tel. +49 7231 927823
Fax +49 7231 927883
E-Mail info@cg-pforzheim.de
www.cg-pforzheim.de

mv-kolleg

02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]