MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Zu einem durch ein vorgelagertes Seminar verlängerten Südwestbund-Tag trafen sich am 11. und 12. Oktober die MV-Gemeinden Ellmendingen, Pforzheim, Remchingen, Steinsfurt und Gochsheim und beschäftigten sich mit dem Thema "Der Südwestbund und das Reich Gottes".

Impulsreferat Ekkehart VetterQuasi als Fortsetzung des Südwestbund-Tages im vergangegen Jahr, bei dem Keith Warrington in das Thema "Reich Gottes" eingeführt hatte, wollten sich die Gemeinden nun austauschen, wie die Impulse in den verschiedenen Orten aufgenommen wurden, und wie die Umsetzung auch in Zukunft weiter geführt werden soll.

Bei einem Seminar in Steinsfurt am 11.10. trafen sich bereits 35 Teilnehmer, um gemeinsam mit den beiden Rednern der Impulsreferate Präses Ekkehart Vetter (Mülheim) und Pastor im MV Alexander Stavnichuk (Gochsheim) unter der Überschrift "Perspektive Reich Gottes - MV-Identität im Wandel - Was kann der Südwestbund bewegen?" zu arbeiten. Es gab Anregungen dazu, welche Herausforderungen die Perspektive des Reiches Gottes gerade für den MV-Südwestbund bereit hält.

So betonte Alexander Stavnichuk, es gehe Gott mit dem Evangelium nicht allein um individuelle Sündenvergebung, sondern um Wiederherstellung des Lebens und der guten Ordnungen Gottes in allen Lebensbereichen.

Ekkehart Vetter forderte die Gemeinden auf, sich dem gesellschaftlichen Wandel zu stellen und z.B. neue Wege zu finden, um die überwiegend atheistisch denkende Jugend zu erreichen. Auch mahnte er, Gemeinden müssen der Ort sein, wo Menschen unterschiedlicher Herkunft in Frieden miteinander leben und ermutigte zur Zusammenarbeit mit Kirchen anderer Konfessionen vor Ort.

Gemeinsamer Gottesdienst am 12.10.2014 in Ellmendingen

Anschließend wurde an vier Stationen in kleinen Gruppen weitergedacht. An einer Station ging es um bereits gelebte Reich-Gottes-Vision in den vertretenen Gemeinden. An einer weiteren Station wurde gefragt: Wo müssen wir komplett umdenken, um uns den aktuellen Herausforderungen zu stellen.

Eine Gruppe fragte nach der Rolle des Südwestbundes und wie er die Menschen in den Gemeinden besser miteinander vernetzen kann (z.B. durch regionale Kooperation einzelner Dienstbereiche). In einer letzten Runde ging es um die Frage, wie der Mülheimer Verband wiederum die Gemeinden im Südwesten besser unterstützen könnte.

Mit den Ergebnissen des Workshops ging es am 12.10. in den Südwestbund-Tag als Gesamttreffen der Gemeinden in Ellmendingen. Der gemeinsame Gottesdienst griff die Themen des Vortags auf, Ekkehart Vetter hielt die Predigt. Das anschließende Mittagessen bot Gelegenheit zum Austausch und zum Auffrischen der Beziehungen zwischen den Gemeinden des Bundes.

Gemeinsames Mittagessen

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Niebüll:

Arche Nordfriesland

Bachstelzenring 1
25899 Niebüll
Tel. +49-4661-7204200
E-Mail arche-nf@web.de
www.arche-nordfriesland.de

mv-karriere

NEU ab Sommer 2017: Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

Mülheimer Verband: Pastoren / Gemeindegründer

Du bist theologisch ausgebildet, teamfähig und interessiert? Dann lies hier weiter...

Paulusgemeinde Bremen: Jahr für Gott als BFD'ler oder FSJ'ler

Die Paulusgemeinde ist die MV-Gemeinde in Bremen. Jede Woche feiern hier ca. 800 Menschen gemeinsam Gottesdienst. Wir suchen junge Menschen, die bei uns ein „Jahr für Gott“ als BFD'ler/in oder FSJ'ler/in investieren wollen.

Flensburg: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

In der MV-Gemeinde "Arche-Flensburg" besteht die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu leisten. Der BFD steht Menschen jeden Alters offen. Menschen unter 27 Jahren arbeiten in Vollzeit, ab 27 Jahren kann auch in Teilzeit gearbeitet werden. Der BFD dauert in der Regel 12 Monate und wird mit ca. 400.-- Euro monatlich vergütet.

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]