MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Am 8. Juli 2012 verstarb Hildegund Meissner, geb. Wiechert  (* 7. Mai 1930) im Alter von 82 Jahren in Karlsruhe. Viele Pastoren und Weggefährten besonders aus dem süddeutschen Bereich des Mülheimer Verbandes drückten der Familie durch ihr Beisein ihre herzliche Teilnahme aus.

Pastor Klaus-Günter Pache (Bremen) hielt die Predigt während der Trauerfeier. Folgend zitieren wir einige Sätze aus seiner Rede:

Hildegund MeissnerWir nehmen Abschied von Dr. Hildegund Meissner, die trotz ihres hohen Alters dann doch ganz unerwartet schnell gestorben ist. Wir erinnern uns an ein langes Leben - hier die wichtigsten Stationen:

Geboren ist sie am 7. Mai 1930 in Karlsruhe als erstes und einziges Kind des Pastorenehepaars Eleonore und Carl Wiechert in der Südendstraße 28. Kindheit und Schulzeit verbrachte sie in Karlsruhe sowie, bedingt durch die Kriegsjahre, auch in Ettlingen. Im Gymnasium Ettlingen lernt sie ihren zukünftigen Ehemann Wolfgang Meissner kennen.

1948 machte sie ihr Abitur und studierte dann an den Universitäten Freiburg, London und Montpellier. 1954 heiratete sie ihren Wolfgang, oder korrekter: Dr. Wolfgang Rudolf Max Meissner. 1955 promovierte sie an der Universität Freiburg. Der Titel ihrer Dissertation war: "William Blakes Konzeption des 'Ewigen Evangeliums'".

Ab den 50er Jahren war sie an der Seite ihres Mannes in der Christlichen Gemeinschaft Karlsruhe, in der Johannes-Kapelle, als Chorleiterin, Organistin, Leiterin der Jugendarbeit und noch lange Jahre danach als Leiterin des Frauenkreises tätig.

1959 wurde Siegfried Holstein Teil der Familie. 1963 starb ihr Vater Carl Wiechert, 1969 ihre Mutter Eleonore Wiechert. Gott schenkte dem Ehepaar Meissner zwei Töchter: Am 8.November 1968 wurde Madeleine Sabine geboren, am 17. Mai 1970 Michaela. 2004 feierte das Ehepaar Meissner noch seine Goldene Hochzeit, ein Jahr später starb Wolfgang Meissner.

Gott, der Herr, hat Hildegund Meissner am  8. Juli 2012 zu sich in die Ewigkeit gerufen. Neben so vielen Versen und Texten aus der Bibel, die Hildegund Meissner durch ihr Leben begleitet haben, hatte ein Vers für sie eine grundsätzliche Bedeutung. Er stand über ihrem Leben, und er steht über diesem Tag. Psalm 91,11: "Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen."

Sie hat die Führung und Bewahrung Gottes erlebt in all den Jahren und nicht zuletzt im Alter, in all den körperlichen Einschränkungen, mit denen sie da leben musste. Der Vater im Himmel hat auf sie aufgepasst. Sie ist 82 Jahre als geworden – und nach einem langen und erfüllten Leben heimgegangen.

Dietrich Bonhoeffer hat diesen Vers geschrieben, den Hildegund Meissners Kinder als Lesezeichen in ihren Unterlagen fanden:

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so lass uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all deiner Kinder hohen Lobgesang.
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Remchingen-Singen:

Christus Gemeinde Remchingen-Pfinztal

Marktstraße 5
75196 Remchingen-Singen
E-Mail info@cg-remchingen.de
www.cg-remchingen.de

mv-karriere

NEU ab Sommer 2017: Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

Mülheimer Verband: Pastoren / Gemeindegründer

Du bist theologisch ausgebildet, teamfähig und interessiert? Dann lies hier weiter...

Paulusgemeinde Bremen: Jahr für Gott als BFD'ler oder FSJ'ler

Die Paulusgemeinde ist die MV-Gemeinde in Bremen. Jede Woche feiern hier ca. 800 Menschen gemeinsam Gottesdienst. Wir suchen junge Menschen, die bei uns ein „Jahr für Gott“ als BFD'ler/in oder FSJ'ler/in investieren wollen.

Flensburg: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

In der MV-Gemeinde "Arche-Flensburg" besteht die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu leisten. Der BFD steht Menschen jeden Alters offen. Menschen unter 27 Jahren arbeiten in Vollzeit, ab 27 Jahren kann auch in Teilzeit gearbeitet werden. Der BFD dauert in der Regel 12 Monate und wird mit ca. 400.-- Euro monatlich vergütet.

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]