MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Antonia (13)Neben dem Kinderfest führte ein weiteres MOVE-Team Einsätze rund um die Bremer Martinikirche und in der Innenstadt durch. Ziel war es, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und zum Nachdenken über Lebensperspektiven und Glauben anzuregen. Eine Teilnehmerin berichtet von ihren Erfahrungen:

Am 21. Juli war unser erster MOVE-Einsatz. Das Einsatzteam "Schlachte" traf sich um 13:15 Uhr auf dem Parkplatz der Paulus-Gemeinde Bremen. Von dort fuhren wir zur St.-Martini-Kirche, die direkt an der historischen Uferpromenade "Schlachte" liegt.

MOVE-StraßenmusikerAls wir dort alles aufgebaut hatten, ging es los. Die Straßenmusiker fingen mit den Liedern "Yellow" und "Cannonball" an. Danach erzählte Katherine ein Zeugnis über ihr Leben vor vier Jahren und wie sie Gottes Liebe (neu) kennengelernt hat. Vor unserem Theaterstück, "Der gute Fremde" (die Geschichte vom Barmherzigen Samariter), von den MC`s geschrieben, hat der Feuerspucker Colin uns seine Tricks vorgeführt. Anschließend  haben die Straßenmusiker noch zwei Lieder gespielt.

Sehnsuchts-Wand (später dann in der Kirche aufgebaut)Außerdem hatten wir noch zwei ganz besondere Stationen: An der Praystation konnte man für sich beten lassen, und an einer Mauer aus Kartons durfte man seinen größten Wunsch anschreiben. 

Nach dem Programm haben Alisha, Marco und ich uns mit einem Schild und einer Kiste mit Süßigkeiten auf die Straße gesetzt. Auf dem Schild stand "Wir sind reich beschenkt!!! Bedient euch!!!".

Feuerspucker ColinWir hatten dann auch noch viele richtig coole Gespräche. Z.B. haben wir drei ältere Damen getroffen die ganz begeistert von unserer Aktion waren und uns sogar Geld geben wollten. Wir haben aber gesagt , dass wir kein Geld nehmen, aber sie könnten es ja am Sonntag in die Kollekte tun. Wir haben auch noch eine Punkerin mit ihren Freunden getroffen. Sie glaubte zwar nicht an Gott fand es aber gut, dass wir so etwas machen, schließlich hätten wir ja Meinungsfreiheit in Deutschland. Außerdem war sie erstaunt, dass wir etwas geben anstatt, wie die meisten Leute, etwas zu nehmen.

Antonia Seifert (13)

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin:

Akebulan Berlin Reinickendorf

Räuschstr. 37
13509 Berlin
Tel. +49 30-7732 8487
E-Mail info@akebulan-gm.org
www.akebulan-gm.org

mv-karriere

NEU: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

Die Arche Flensburg ist eine attraktive Gemeinde im hohen Norden Deutschlands. Gesucht wird ein/e BuFDi für KiTa- und Jugendarbeit.

NEU: Christus-Gemeinde Weil der Stadt: Leiter/in für die Junge Gemeinde

Die Christus-Gemeinde Weil der Stadt ist eine wachsende Gemeinde im Großraum Stuttgart, die „leuchten und entzünden“ (Jes. 60, 1) möchte. Gesucht wird ein/e Leiter/in für die Junge Gemeinde.

NEU: Matthäus-Gemeinde Lüneburg: Leiter/in für „EinsA“ gesucht

Die Matthäus-Gemeinde Lüneburg sucht für ihre sozial-diakonisch-missionarische Arbeit „EinsA“ eine neue Leitung.

Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]