MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Drei Gemeinden im Süd- und Südwestbund des MV haben sich mit hauptamtlichen MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit verstärkt: Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim, die Christus-Gemeinde Pforzheim und die Christliche Gemeinschaft Gochsheim.

Alexander WalzBereits seit September 2012 arbeitet Alexander Walz mit einer 50%-Stelle als Jugendreferent in Schwaikheim. Dort hatten die Jugendlichen der Gemeinde und das Mitarbeiterteam sich einen hauptamtlichen Mitarbeiter gewünscht, der die Arbeit geistlich begleitet und Dinge auf den Weg bringt, die sich mit ausschließlich ehrenamtlichen Kräften schwer realisieren lassen. Neben der Förderung der Jugendlichen und dem Mitdenken für die Jugendarbeit als Ganzes predigt Alexander einmal monatlich in der Gemeinde. Ein neues Projekt, das dieses Jahr angeschoben wurde, ist eine Sommerfreizeit in Südfrankeich in den Sommerferien.

Alexander Walz ist 23 Jahre alt, kommt aus der Nähe von Reutlingen und hat seine ersten Erfahrungen mit Jugendarbeit im CVJM gemacht. Nach seiner Ausbildung zum Mikrotechnologen besuchte er für 3 Jahre die Bibelschule Brake - und lernte während eines Praktikums die Matthäus-Gemeinde kennen. Inzwischen geht er neben seiner Gemeindearbeit einem Studium an der Akademie für Weltmission (Korntal) nach.

"In Jugendlichen steckt ein großes Potential, Jesus nachzufolgen, wenn man es entfacht," sagt Alexander über sein Motiv zur Jugendarbeit. "Es begeistert mich, zu sehen, wenn sich junge Menschen verändern und ganze Sache mit Jesus machen."

An der Matthäus-Gemeinde schätzt er u.a. das gute Miteinander der Generationen: "Es freut mich, wenn die Älteren über den 'Lärm' der Lobpreisband hinweg schauen und die Jüngeren die Choräle mitsingen."

Als gute Ergänzung zur Jugendarbeit vor Ort hat Alexander das Kurzzeit-Missionsprogramm "MV-offensiv" entdeckt: "Ich finde das eine super Sache und möchte es jedem Jugendlichen ans Herz legen, über einen Auslandseinsatz nachzudenken. Ich selbst wurde durch ein Jahr Brasilien sehr stark geprägt und verändert."

Isabel WeissAm 1. Juli 2013 beginnt Isabel Weiss ihren Dienst als Jugendkoordinatorin in Gochsheim mit einer halben Stelle. Die 25-Jährige kommt aus Nufringen, hat Erziehungswissenschaften und Spanisch studiert und anschließend für ein Jahr im sozialen Bereich in Südamerika gearbeitet. Als letztes hat sie die 1-jährige Bibelschule am Glaubenszentrum Bad Gandersheim absolviert.

Isabels wichtigste Aufgabe wird es sein, in enger Zusammenarbeit mit Gemeindepastor Alexander Stavnichuk, Vision und Strategie der Gemeinde in den Jugendbereich zu transferieren. Neben der Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen wird sie gemeinsam mit dem Jugendleitungskreis praktische Ideen entwickeln, wie die Jugendlichen nach außen evangelistisch wirken können.

"Isabels Stärke und Berufung ist die Evangelisation und junge Menschen in die Nachfolge zu führen," beschreibt Alexander Stavnichuck die neue Mitarbeiterin. "Wir erhoffen uns, dass Isabel unsere jungen Menschen zur leidenschaftlichen Nachfolge Christi anleitet."

Die CG Gochsheim hat Isabel u.a. durch die PIMPS-Gottesdienste kennengelernt und schätzt sie als eine offene, liebevolle und gastfreundliche Gemeinde. Zu ihren Hoffnungen für die Jugendarbeit sagt sie: "Ich wünsche mir Gottes wirken, gute Gemeinschaft, guten Austausch und natürlich viel Freude und Spaß! Ich würde gerne sehen dürfen, wie junge Menschen in ihrem Glauben wachsen und Glaubensschritte tun."

Selina KominekEbenfalls zum 1.7. und mit 50%-Teilzeit tritt die 22-jährige Selina Kominek ihre Stelle als neue Jugendreferentin in Pforzheim an. Die Gemeinde macht schon seit mehreren Jahren gute Erfahrungen mit hauptamtlicher Unterstützung in diesem Bereich: "Die Vorgänger Heiko Volz und Sabrina Brühn haben unserer Jugendarbeit Flügel verliehen. Wir sind weiter fest entschlossen, in die junge Generation zu investieren," sagt Joachim Glöckler, Pastor der Gemeinde.

Die Erfahrung zeigt, dass viel Beziehung auch zwischen den Veranstaltungen gebaut werden kann, insbesondere da auch Selina eine Wohnung im Gemeindehaus beziehen wird. Weitere Aufgaben der Jugendreferentin sind die Mitarbeit im Jugendkreis "Challenge" und der "Teeniebibelschule" (TBS). Beide Angebote werden schon seit Jahren von einem engagierten Ehrenamtlichenteam durchgeführt. Da im Herbst eine große TBS-Gruppe starten wird, wird Selina parallel dazu mit neuen Mitarbeitern eine altersgerechte Teengruppe (12-14 Jahre) starten. Außerdem wird sie sich in der "großen" Kindergottesdienstgruppe am Sonntag engagieren.

Selina Kominek ist in der Nähe von Winnenden aufgewachsen und hat ihre geistlichen Wurzeln in der ev. Landeskirche. Ihre theologische Ausbildung hat sie an der Bibelschule Kirchberg absolviert und macht zur Zeit noch eine Weiterbildung zur christlichen Natur- Sport und Erlebnispädagogin. Nebenbei hat sie als Verkäuferin in einer Bäckerei gearbeitet.

"Ich selbst habe in meiner Teenagerzeit viele Fragen gehabt, und für mich war diese Zeit sehr prägend, mit all den Höhen und Tiefen," verrät Selina. "Darum möchte ich Jugendliche begleiten in all ihren Lebensfragen: von 'was der Sinn des Lebens ist' bis 'Wie kann ich mein Leben hingebungsvoll für Jesus leben'. Am meisten bewegt mich aber, dass Jugendarbeit mir unglaublich viel Spaß macht und Gott mir so eine Liebe für die Teens ins Herz gelegt hat."

Ihr erster Eindruck von der Pforzheimer Gemeinde? "Man findet dort eine familiäre Herzlichkeit, in der man gerne ist; das gefällt mir am besten."

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin-Spandau:

Josua Gemeinde Berlin Spandau

Bismarckstraße 20
13585 Berlin-Spandau
Tel. +49 30 35302880
Fax +49 30 35302882
E-Mail info@josuagemeinde.de
www.josuagemeinde.de

mv-karriere

NEU ab Sommer 2017: Bundesfreiwilligendienst im Christlichen Gemeindezentrum Schwabbach

Das Christliche Gemeindezentrum Schwabbach bietet ab Sommer 2017 zwei Stellen für Bewerber im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Schwaikheim: Gemeindereferent/in für die Matthäus-Gemeinde

Die Matthäus-Gemeinde Schwaikheim sucht eine/n Gemeindereferent/in in Vollzeit für Jugend.

Mülheimer Verband: Pastoren / Gemeindegründer

Du bist theologisch ausgebildet, teamfähig und interessiert? Dann lies hier weiter...

Paulusgemeinde Bremen: Jahr für Gott als BFD'ler oder FSJ'ler

Die Paulusgemeinde ist die MV-Gemeinde in Bremen. Jede Woche feiern hier ca. 800 Menschen gemeinsam Gottesdienst. Wir suchen junge Menschen, die bei uns ein „Jahr für Gott“ als BFD'ler/in oder FSJ'ler/in investieren wollen.

Flensburg: Bundesfreiwilligendienst in der Arche Flensburg

In der MV-Gemeinde "Arche-Flensburg" besteht die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu leisten. Der BFD steht Menschen jeden Alters offen. Menschen unter 27 Jahren arbeiten in Vollzeit, ab 27 Jahren kann auch in Teilzeit gearbeitet werden. Der BFD dauert in der Regel 12 Monate und wird mit ca. 400.-- Euro monatlich vergütet.

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]