MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Derzeit werden rund 100 Millionen Christen weltweit um ihres Glaubens willen verfolgt. Christen sind damit die am stärksten verfolgte Glaubensgemeinschaft weltweit. Erneut hat besonders in Afrika die Verfolgung der Christen durch Islamisten zugenommen. Nordkorea erweist sich das 12. Jahr in Folge als der Staat, in dem Christen wegen ihres Glaubens am härtesten unterdrückt werden.

Mit dem Weltverfolgungsindex (WVI) erfasst und dokumentiert das überkonfessionelle christliche Hilfswerk Open Doors jährlich neu die Einschränkung der Religionsfreiheit von Christen weltweit und listet die 50 Länder auf, in denen Christen wegen ihres Glaubens am stärksten verfolgt und benachteiligt werden. Berichtszeitraum für den neuen WVI ist der 1. November 2012 bis 31. Oktober 2013.

Platz 1: Nordkorea

Auch unter dem neuen Machthaber Kim Jong Un werden Christen hingerichtet oder mit ihrer ganzen Familie in Arbeitslager gebracht. Geschätzte 50.000 – 70.000 Christen befinden sich derzeit in Arbeitslagern und erleben Folter und härteste Zwangsarbeit, die oft zum Tod führt. Christen gelten als gefährliche politische Feinde, da sie zum einen die "Juche"-Ideologie ablehnen und gleichermaßen auch die gottgleiche Verehrung von Staatsgründer Kim Il Sung sowie dessen im Jahr 2011 verstorbenem Sohn Kim Jong Il. Ihren Glauben können die ca. 200.000 bis 400.000 Christen nur heimlich leben. Trotz harter Verfolgung auch durch den neuen Machthaber Kim Jong Un, gelingt es dem Regime nicht, die wachsenden Hauskirchennetzwerke im Untergrund auszulöschen.

Platz 2: Somalia

Zum ersten Mal steht ein afrikanisches Land südlich der Sahara auf Rang 2: Somalia. Auch wenn die gegenwärtige Regierung in der Hauptstadt Mogadischu einen eher gemäßigten Islam vertritt, herrscht im Land weiterhin strenge Überwachung, um "Abtrünnige" vom Islam aufzuspüren. Der Druck im Privatleben ist hoch und die christliche Gemeinde, die im Wesentlichen aus Konvertiten besteht, muss sich verstecken. Somalia wird überwiegend von muslimischen Clans und Stämmen regiert, die keine Christen dulden, sondern sie im Fall ihrer Entdeckung häufig töten. Weite Teile des Landes sind unregierbar. Al Shabaab Rebellen möchten den Menschen eine noch striktere Form der Scharia aufbürden. Ein einheimischer Christ des Landes äußert sich besorgt: "In diesem Land kannst du als Christ niemandem trauen, denn wenn du einmal dem Falschen vertraust, kann es dich deinen Kopf kosten."

Platz 3: Syrien

Syrien ist eines der Länder, die auf dem Index einen sehr weiten Sprung nach vorne gemacht haben: von Platz 11 auf Platz 3. Der Bürgerkrieg tobt weiter. Die einst überwiegend von Christen bewohnten Städte wie Homs oder Aleppo haben sich in Geisterstädte verwandelt. Seit Ausbruch der Kämpfe werden immer wieder schlimmste Gräueltaten gegen die christliche Gemeinde verübt. Dies geschieht überwiegend durch die Hand von aus dem Ausland finanzierten Jihad-Gruppierungen. Das wohl furchtbarste Beispiel hierfür ereignete sich am 21. Oktober, als in der vorwiegend von Christen besiedelten Stadt Sadad 46 von ihnen durch islamistische Milizen grausam ermordet wurden. Es gibt Hinweise, dass die gleichen Kämpfer auch Nachbarstaaten wie den Irak, der Rang 4 belegt, gezielt destabilisieren. Markus Rode, der Leiter von Open Doors Deutschland: "Der syrische Bürgerkrieg hat sich zu einem Stellvertreterkrieg islamistischer Gruppen wie der ISIS entwickelt, die ein christenfreies Syrien unter der Scharia erreichen wollen."

Plätze 4-10

  • Platz 4: Irak
  • Platz 5: Afghanistan
  • Platz 6: Saudi-Arabien
  • Platz 7: Malediven
  • Platz 8: Pakistan
  • Platz 9: Iran
  • Platz 10: Jemen

Weitere Informationen und Berichte zum Weltverfolgungsindex unter www.weltverfolgungsindex.de

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin-Spandau:

Josua Gemeinde Berlin Spandau

Bismarckstraße 20
13585 Berlin-Spandau
Tel. +49 30 35302880
Fax +49 30 35302882
E-Mail info@josuagemeinde.de
www.josuagemeinde.de

mv-kolleg

02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]