MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Der Verein für Freikirchenforschung lädt vom 11.-13.4.2013 gemeinsam mit der ev. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen zu einem Symposium mit dem Thema "Einfach nur enttäuscht. Aussteiger aus Freikirchen" nach Bensheim (Hessen) ein.

Logo Verein für Freikirchenforschung

Zu Wort kommen Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen den freikirchlichen Rahmen verlassen haben, aber auch Wissenschaftler, die über das Thema aus soziologischer und theologischer Sicht refereieren. In der Einladung heisst es:

"Freikirchen verstehen sich weithin schon von ihrem Grundgedanken her als missionarisch, also auf Bekehrung und Jüngerschaft ausgerichtet. Weil der Glaube nicht von den Eltern geerbt wird, sondern sich einer persönlichen Entscheidung verdankt, wird die Notwendigkeit dieser Entscheidung betont, wird sie gewürdigt und gefeiert. Die Botschaft "Du gehörst jetzt ganz dazu" ist eine starke, dem Leben Halt gebende Zusage.

Freikirchen möchten wachsen, zugleich aber ist das Leben vieler freikirchlicher Gemeinden auch geprägt durch die überschaubare Zahl, das quasi-familiäre Miteinander und durch Strukturen, die sicherstellen sollen, dass niemand übersehen wird. In diesem Umfeld gibt es auch dies: dass die familienähnliche Nähe und der persönliche Umgang als beengend erlebt werden, dass Erwartungen anderer Druck aufbauen oder jemand den Eindruck hat: "Da muss es doch noch mehr oder anderes geben." Und so werden – manchmal stillschweigend, manchmal im offenen Streit – Entscheidungen getroffen wie die, eine Gemeinde, in der man aufgewachsen ist oder der man sogar als verbindliches Mitglied angehört, zu verlassen. Die Gründe dafür sind so vielfältig
wie die Menschen, die in Gemeinden Beziehungen leben oder gerade daran scheitern.

Die Frühjahrstagung des Vereins für Freikirchenforschung, die diesmal in Kooperation mit der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (Berlin) veranstaltet wird, wird sich dieser verstörenden Thematik stellen: Wie lassen sich Bewegungen des Auszugs aus freikirchlichen Gemeinden beschreiben, wo liegen typische, wiederkehrende Motive? Wie inklusiv kann, wie exklusiv soll Gemeinde sein? Was haben Menschen, die sich aus ihrem freikirchlichen Umfeld gelöst haben, erfahren und wohin sind sie gegangen? Diesen und anderen damit verbundenen Fragen soll von zwei Seiten aus nachgegangen werden, und zwar so, dass beide Perspektiven miteinander ins Gespräch gebracht werden.

Eine Anmeldung für die Tagung ist unter www.freikirchenforschung.de/pages/aktuell/anmeldung.php möglich.

 

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin-Marzahn:

Kirche43, Junge Kirche Marzahn

Hohensaatener Str. 18
12679 Berlin-Marzahn
Tel. +49 30 99276510
E-Mail info@kirche43.de
www.kirche43.de

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]