MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

"Boxenstopp". Unter diesem Titel veröffentlicht die Initiative "Glaube am Montag" ein kostenloses Aktionsheft. Die überkonfessionelle Initiative wirbt seit 2012 für ein authentisches Christsein im Alltag und zieht nun auf 32 Seiten eine ermutigende Bilanz.

Einige Stimmen, die in "Boxenstopp" zu Wort kommen:

"Wir sind überrascht, wie viele positive Erfahrungen bisher in den unterschiedlichen Gemeinden gemacht wurden und haben sie gesammelt, um neuen Treibstoff und Ideen für den weiteren Prozess einzubringen", betont Pastor Ulrich Eggers, Vorsitzender von "Glaube am Montag" und Leiter des SCM Bundes-Verlages.

In einem der Heft-Beiträge schreibt Christoph Stiba, Leiter im Dienstbereich Mission im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG), dass der Gottesdienst am Sonntag zum Ort der Zurüstung für den Glauben am Montag werden muss und "Christen an dem Leben, den Sorgen, Freuden, Nöten und Bedürfnissen ihrer Freunde teilhaben sollen. Auch in der Disco, in der Kneipe oder im Verein." Und nicht wie früher, wo "wir Einladungsflyer vor der Disco verteilt haben, nicht in der Disco."

Christhard Elle, Sekretär für missionarischen Gemeindeaufbau in der Evangelisch-methodistischen Kirche, wünscht sich in einem weiteren Beitrag, dass wir wieder nah am Alltag der Menschen und so von Gott und dem Glauben erzählen, dass es die Zuhörer elektrisiert: "Dann wären wir eine Montagskirche."

Auch Oberkirchenrat Dr. Erhard Berneburg bekräftigt in einem Interview: "Auch in Zukunft wird es darauf ankommen, dass Christen ihren Glauben auch am Montag, am Arbeitsplatz, in den weltlichen Dingen leben."

Die Initiative "Glaube am Montag" hat bereits im ersten Jahr viele gute Impulse dafür gegeben, hat Theo Schneider, Generalsekretär des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, beobachtet. Doch für ihn war das erst der Anfang: "Ich bin sicher, dass dieser Prozess noch weitergehen wird."

Das in einer Auflage von 130.000 Exemplaren erscheinende 32-seitige Magazin ist kostenlos erhältlich, wird zahlreichen Zeitschriften beigeheftet sein und auch über die rund 90 beteiligten Gemeindeverbände, Werke und Verlage vertrieben.

Weitere Boxenstop-Magazine können bei der Geschäftsstelle oder über die Homepage der Initiative bestellt werden. Auch das kostenlose Ideenmagazin für "Glaube am Montag" ist weiterhin erhältlich. Die Initiative ist offiziell noch bis zum Jahresende 2013 aktiv, hofft aber darüber hinaus darauf, dass der Prozess rund um das wichtige Thema weitergeht. Deswegen bleibt die Homepage www.glaube-am-montag.net auch langfristig online.

Ähnliche Beiträge

mv-verbunden

Besuchen Sie uns auch auf:

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin:

Paulus-Gemeinde Berlin Pankow

mv-kolleg

19.01.2018 - 20.01.2018
Seminar für Gemeindeleitungen
10.02.2018
Leitertraining K5 (2. Seminartag)
23.02.2018 - 24.02.2018
Coaching-Seminar
09.03.2018 - 10.03.2018
Einführung in die Bibel
09.04.2018 - 10.04.2018
Stadtteilanalyse
09.06.2018
Leitertraining K5 (3. Seminartag)

mv-termine

08.02.2018 - 10.02.2018
Willow-Creek-Leitungskongress 2018
19.04.2018
MV-Delegiertentagung 2018 plus ECHT!
20.04.2018 - 22.04.2018
ECHT! 2018 – MV-Mitarbeiterkonferenz
07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS (Nord)
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO (Süd)
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]