MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Die Nachfolge für Jürgen Werth (62), der seit 20 Jahren als Vorstands-Vorsitzender ERF Medien in Wetzlar leitet, ist geklärt. Die Mitglieder-Versammlung sprach sich am 12. Mai in Wetzlar für den bisherigen Leiter des Bereichs Content, Dr. Jörg Dechert, als dessen Nachfolger aus.

Der Aufsichtsrat berief aufgrund dieser Empfehlung den 43-jährigen Dechert. Werth hatte vor einem Jahr angekündigt, dass er am 30. September 2014 im Alter von 63 Jahren sein Amt zur Verfügung stellen wolle. Nun soll der Wechsel zum 1. Oktober erfolgen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Jürgen von Hagen, der designierte Vorstandsvorsitzende Dr. Jörg Dechert und der derzeitige ERF Vorstandsvorsitzende Jürgen Werth (v.l.; Foto: Rühl/ERF)

1994 hatte Werth die Stelle als Direktor und damit Nachfolger von Pastor Horst Marquardt angetreten. Nach ersten journalistischen Erfahrungen bei der Westfälischen Rundschau in Hagen und Dortmund begann er 1973 beim ERF. Von 1977 bis 1983 war er Leiter des Jugendprogramms "e.r.f . junge welle". 1986 wurde er Chefredakteur.

Dechert studierte Physik und arbeitete ab 1999 zunächst als Projektleiter für die Christliche InterNet-Arbeitsgemeinschaft (kurz CINA), die seit 2002 zum ERF gehört. Im August 2007 übernahm er die Leitung des Arbeitsbereiches ERF Online. Seit 2012 ist er Bereichsleiter für den neu geschaffenen Unternehmensbereich "Content", in dem die redaktionell arbeitenden Abteilungen ERF Radio, ERF Fernsehen und ERF Online gebündelt sind.

Werth berichtete, dass der ERF sich eine neue Unternehmensvision gegeben hat, die lautet: "Wir möchten nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dafür suchen wir die besten medialen Möglichkeiten." Seitdem stelle das Unternehmen alles auf den Prüfstand. Dr. Jörg Dechert führte aus, dass einerseits "der ERF prüfe, wie er neu inhaltlich und sprachlich relevant sein könne für die Mehrheit der 80 Millionen Menschen in Deutschland, die keinen christlichen Hintergrund haben." Zum anderen müsse der ERF fragen: "Welche Kanäle und Plattformen sind heute, im Jahr 2014, die "besten medialen Möglichkeiten", um diesen Auftrag umzusetzen?"

Dazu gehört die neue TV-Strategie, nach der der ERF seine Mediathek und seine Präsenz auf den sozialen Netzwerken ausbaue, zum 1. Juli neu seine Sendungen beim christlichen Fernsehsender Bibel TV ausstrahle, seinen eigenen Fernsehkanal zum 30. Juni einstelle und Sendeplätze bei säkularen Programmanbietern suche. Gemäß der Vision hat ERF Medien in diesem Jahr auch zwei neue Online-Projekte, die zum Glauben einladen, in der Planung. Im Laufe dieses Jahres wird ein einheitliches Redaktionssystem für die Radio-, Fernseh- und Online-Redaktion in Betrieb gehen.

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin:

Philippus-Gemeinde Berlin Prenzlauer Berg

Christburger Str. 13
10405 Berlin
E-Mail info@philippus-berlin.de
www.philippus-berlin.de

mv-kolleg

29.06.2018 - 30.06.2018
Evangelisation
08.09.2018
Leitertraining K5 (4. Seminartag)
14.09.2018 - 15.09.2018
Gemeindegründung praktisch
02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
17.11.2018
Leitertraining K5 (5. Seminartag)

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]