MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Der Christliche Gesundheitskongress geht vom 27.–29. März 2014 in die vierte Runde. Nach drei erfolgreichen Kongressen in Kassel diesmal nun in Bielefeld. Ende August erscheint das Programmheft mit allen Informationen.

Das Thema: Heilen und Begleiten – Zukunft gestalten. Was haben Christen zur künftigen Gestalt des Gesundheitswesens in Deutschland beizutragen? Werden Glaube und Spiritualität als heilsame Faktoren des Lebens eine wachsende Rolle spielen? Und was motiviert Mitarbeitende in Gesundheitsberufen, mehr zu geben, als nur ihren Job zu erledigen?

Angesichts knapper werdender Ressourcen (Zeit, Geld, Mitarbeiter) bei steigendem Bedarf (Chronische Erkrankungen, längere Pflegebedürftigkeit im Alter) ist nicht nur die Politik gefordert, Antworten zu finden. Christen wollen auf allen Ebenen, von der Basis bis hin zu den Verantwortlichen in Kirche, Diakonie und Caritas, Verantwortung für die Zukunft tragen. Darum legt der 4. Kongress einen Schwerpunkt auf die gesellschaftspolitische Dimension des Glaubens. Wie bei den früheren Kongressen geht es darüber hinaus um die Vertiefung des Miteinanders von christlichem Glauben und dem Fachwissen in Medizin, Pflege und Therapie. Mehr und mehr wird die Relevanz geistlichen Lebens für die Gesunderhaltung, die Krankheitsbewältigung und die Heilung anerkannt.

Der Christliche Gesundheitskongress ist europaweit die größte Plattform für die Diskussion der Grenzfragen von Spiritualität und Gesundheit. Besonderes Kennzeichen des Kongresses ist die Trägerschaft. Der Kongress ist unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Vorgaben und wird allein durch die Teilnehmer geprägt. Unter ihnen werden voraussichtlich 30 % Mediziner, 50 % Pflegende und 20 % Mitarbeiter aus Seelsorge, Therapie und Verwaltung sein.

Unter den Hauptreferenten sind Prof. Dr. Christel Bienstein, der Vorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe, Karin Göring-Eckhard, Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Martin Grabe, der Vorsitzende der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge und Prof. Dr. Traugott Roser, der gemeinsam mit Prof Dr. Eckhard Frick den ersten Lehrstuhl für Spiritual Care an einer deutschen Hochschule inne hatte.

Großen Wert legen die Veranstalter auf die persönliche Begegnung unter den Teilnehmern. "In den überschaubaren Seminaren und Vorkongressen wird es genügend Erfahrungsaustausch untereinander geben", erklärte der Vorsitzende von Christen im Gesundheitswesen e.V., Dr. Georg Schiffner, der zum Vorstand des Kongresses gehört. Dem dienen auch spezifische Berufsgruppentreffen und Angebote zu Seelsorge und Coaching: Dr. Heinrich-Christian Rust, Pastor einer großen Gemeinde mit zahlreichen Erfahrungen in der geistlichen Begleitung von Kranken: "Wer seinen Beruf aus geistlicher Berufung heraus versteht, der braucht erfrischende Erfahrungen mit dem Heiligen Geist, wie sie in Gebet und an vielen Stellen des Programms gemacht werden können".

Zum dritten Mal wird während des Kongresses der Christliche Gesundheitspreis verliehen, der Initiativen würdigt, die neue Konzepte des Miteinanders von Gesundheitswesen und christlicher Gemeinde auszeichnet.

Eine Fachmesse mit etwa 100 Ausstellern rundet das Angebot des Kongresses ab, dem am 26. März 13 Tagesseminare vorgeschaltet sind. Medienpartner des Kongresses ist ChrisCare, das Magazin für Christen im Gesundheitswesen. Der Kongress wird von einem breiten Kreis von Fachleuten aus Kirche, Diakonie und Caritas unterstützt. An den Kongressen 2008, 2010 und 2012 haben über 3000 Gästen teilgenommen.
 
Mehr unter: www.christlicher-gesundheitskongress.de

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin:

Jakob-Gemeinde Berlin Friedrichshain

Rigaer Straße 86
10247 Berlin
Tel. +49 30 46794891
E-Mail info@jakob-gemeinde.de
www.jakob-gemeinde.de

mv-kolleg

29.06.2018 - 30.06.2018
Evangelisation
08.09.2018
Leitertraining K5 (4. Seminartag)
14.09.2018 - 15.09.2018
Gemeindegründung praktisch
02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
17.11.2018
Leitertraining K5 (5. Seminartag)

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]