MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Pastor Johannes Justus (Hannover) ist neuer Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) KdöR. Er wurde im Rahmen der 117. BFP-Bundeskonferenz in Willingen/Upland, in dieses Amt gewählt.

Seine Stellvertreter sind Frank Uphoff (München) und der Vorsitzende der Volksmission, Bernhard Röckle (Geislingen), der laut BFP-Vereinbarung per Akklamation bestätigt wurde. Neuer Generalsekretär ist Peter Bregy (Griesheim), Bundesschatzmeister ist Dr. Martin Stötzel (Bühl), der in seinem Amt für eine weitere Periode bestätigt wurde. Dem neunköpfigen Vorstand gehören außerdem als Beisitzer die Pastoren Dr. Palmer Appiah-Gyan (Freiburg), Daniel Dallmann (Lörrach), Friedhelm Holthuis (Wuppertal), Gerhard Kirschenmann (Reutlingen) und Andreas Sommer (Bremen) an. Der neue neunköpfige Bundesvorstand wurde aus 13 Nominierten für fünf Jahre gewählt. Sie wurden vom amtierenden Präsidium und von den Regionalkonferenzen vorgeschlagen.

Der scheidende Präses Roman Siewert (Norden-Norddeich) wurde von der Festversammlung für 20 Jahre in der Bundesleitung des BFP wertschätzend geehrt. Mit einem Schiffssteuerrad übergab er symbolisch die Leitung des Bundes an seinen Nachfolger Johannes Justus.

In seiner Antrittspredigt ging der neue Präses auf die Notwendigkeit ein, eine leise Botschaft in eine laute Welt hinein zu verkündigen. Offen sprach er über eigene Grenzerfahrungen und Demütigungen, die helfen, die Glaubwürdigkeit und Authentizität der Botschaft zu verstärken. Der neue Präses betonte, dass er sein Amt stark vom Teamgedanken geprägt wissen wolle und lud den neugewählten Vorstand ein, gemeinsam gestaltend mit ihm zu wirken. Die außergewöhnliche Antrittspredigt wurde von den Delegierten mit stehenden Ovationen bedacht, womit die Konferenz ihr Vertrauen in den neugewählten Präses noch einmal bestätigte.

Der neue geschäftsführende Vorstand des BFP (v.l.): Dr. Martin Stötzel (Bundessschatzmeister), Frank Uphoff (Vize-Präses), Johannes Justus (Präses), Bernhard Röckle (Vize-Präses), Peter Bregy (Generalsekretär)

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden K.d.ö.R. (BFP) ist die zweitgrößte Freikirche innerhalb der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) in Deutschland. Zum BFP gehören ca. 46.000 Mitglieder in 776 Gemeinden. 273 davon (35%) sind internationale Gemeinden. Einschließlich der Kinder, Jugendlichen und regelmäßigen Gästen zählen ca. 138.000 Personen zum BFP.

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Berlin:

Philippus-Gemeinde Berlin Prenzlauer Berg

Christburger Str. 13
10405 Berlin
E-Mail info@philippus-berlin.de
www.philippus-berlin.de

mv-kolleg

29.06.2018 - 30.06.2018
Evangelisation
08.09.2018
Leitertraining K5 (4. Seminartag)
14.09.2018 - 15.09.2018
Gemeindegründung praktisch
02.11.2018 - 03.11.2018
Vereinswesen & Vereinsrecht
09.11.2018 - 10.11.2018
Die Lehre vom Menschen
17.11.2018
Leitertraining K5 (5. Seminartag)

mv-termine

07.07.2018 - 20.07.2018
MOVE-Out EINS
27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Save The Date:

VEF-Flüchtlingskongress 2018

Kongress der VEF u.a. Partner zur Flüchtlingsarbeit

[Flyer jetzt herunterladen]

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]