MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Der zentrale Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen wird am 22. Januar 2012 um 14 Uhr in der Stadt-und Kathedralkirche St. Jakob zu Köthen auf Einladung der Arbeitsgemeinsschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) sowie der regionalen ACK Sachsen-Anhalt gefeiert. Er steht unter dem Motto der Gebetswoche 2012 "Wir werden alle verwandelt durch den Glauben an Jesus Christus" (1. Kor. 15,51 1-58).

Es predigt der Vorsitzende der ACK und Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig, Prof. Dr. Friedrrich Weber. Durch die Liturgie führt Kreisoberpfarrer Jürgen Dittrich (Harzgerode) unter Mitwirkung des Magdeburger Bischofs Prof. Dr. Gerhard Feige, des anhaltischen Kirchenpräsidentten Joachim Liebig sowie von Generalsekretärin Regina Claas (Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland).

Der Entwurf für den Gottesdienst und die Abende der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2012 wurde von einer ökumenischen Arbeitsgruppe aus Polen erarbeitet. Weltweit werden sich Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen in Veranstaltungen und Gottesdiensten mit dem Thema "Verwandlung" beschäftigen, heißt es im Vorwort zum Materialheft der Gebetswoche. Die Gebetswoche möchte Christen bei aller Unterschiedlichkeit Raum für vielfältige "Verwandlungserlebnisse" bieten, um so die ökumenische Gemeinschaft im Glauben an den einen Herrn erfahrbar zu machen.

Ähnliche Beiträge

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Hamburg:

CG HH-Barmbek-Nord

Fuhlsbüttler Straße 113 / 3. Stock
22305 Hamburg
Tel. +49 40 69669545
E-Mail regina.gassmann@cgbn.de
www.cgbn.de

mv-kolleg

mv-termine

27.07.2018 - 12.08.2018
MOVE-Out ZWO
01.11.2018 - 04.11.2018
MIA – Jugend-Mitarbeiter-Tagung
20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018

mv-empfehlung

Anzeigen

Orientierung
in stürmischen Zeiten:

Ethische Entscheidungen treffen

4. überarbeitete
und erweiterte Neuauflage 2017!

[Hier klicken für mehr Info]