MÜLHEIMERVERBANDFreikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MV)

Schlussgottesdienst der ECHT! 2018 mit der CG Ellmendingen. Damit das Gemeindezentrum nicht vollends aus allen Nähten platzt, hatte der Südwestbund empfohlen, auf dem Heimweg auch am Weg liegende Gemeinden zur Mitfeier des Sonntagsgottesdienstes anzufahren, um dort die ECHT! 2018 zünftig zu beenden.

So gab es nicht nur in Ellmendingen einen herzlichen und dankbaren Abschied, sondern in der Umgebung auch herzliches Willkommen und die Gelegenheit, entweder zum Mittagsimbiss zu bleiben oder um ein Lunchpaket für den Rückweg mitzunehmen.

Dass es für eine Einzelgemeinde nicht so einfach ist, 270 Gäste drei Tage lang zu empfangen, unterzubringen und zu bewirten, konnten alle Teilnehmer nachvollziehen und waren überwältigt von der Gastfreundschaft, die sie umgab. „Ihr von der CG Ellmendingen, Ihr seid der Hammer!“ war dann auch das einhellige Fazit. Man darf ja nicht vergessen, dass all die zahlreichen Hintergrunddienste nicht die Gelegenheit hatten, die ECHT! als Zuhörer oder Seminarteilnehmer mitzumachen. Da musste ECHT gearbeitet werden, nicht selten mit gehörigem Körpereinsatz, und mit ganz viel Know-How zu Orga und Durchführung solcher Events. Danke-Danke-Danke darum auch an dieser Stelle!

Dass Konfessionsgrenzen eine immer geringere Bedeutung haben, wurde beim Grußwort von Axel Ebert deutlich, Leiter der Abt. Missionarische Dienste beim Ev. Oberkirchenrat Karlsruhe. Er zitierte nicht nur aus dem Visitationsprotokoll des Landesbischofs der Ev. Kirche in Baden von 1935, in dem der CG-Ellmendingen „alle Kennzeichen des Sektierertums“ bescheinigt wurden, sondern nahm vielmehr an den Workshops der ECHT! 2018 teil. Danke, Herr, für den Geist der Einheit, den Du heute mehr und mehr schenkst!

MV-ECHT! – was macht die ECHT so besonders?

Im Newsletter der [CGS Schwabbach] sind schon erste Reaktionen zu lesen:

„Auf der ECHT! haben mich besonders die Seminare bewegt und bereichert. Ich habe viele Eindrücke und Impulse erhalten, die zum einen für mein geistliches Leben, aber auch für die Arbeit in der Gemeinde sehr hilfreich und wertvoll sind. Für mich haben aber nicht nur die Seminare die ECHT! besonders gemacht, sondern auch die offenen, herzlichen und wertschätzenden Begegnungen mit den Menschen. Es waren Tage des Erlebens und des Auftankens.“ (M. H.)

„Die ECHT! war echt gut!
Wir waren eine kleine aber feine Delegation aus Schwabbach und fühlten uns ECHT willkommen!  Es war ein tolles Miteinander und man konnte viele nette Leute des Mülheimer Verbandes kennenlernen.
Ich konnte bei den vielfältigen Workshops viel lernen und mitnehmen!
Die Impulspredigten waren ebenfalls richtig gut und tiefgehend mit toller Lobpreiszeit, viel Gebet und wertvoller Gemeinschaft in der Gegenwart Gottes!
Ich kann die ECHT! also echt empfehlen!“ (V. W.)

„Die ECHT! hat mir neu aufgezeigt, dass es ein Privileg ist, von Gott berufen zu sein.“ (S. G.)

„Tief gehende Anbetungszeiten, inspirierende Impulse, wertvolle Seminare und eine tolle Gemeinschaft - das alles und noch viel mehr ist die ECHT! Mir hat die echt! noch einmal bewusst gemacht, dass Gott keine perfekten Bediensteten sucht, sondern Menschen, die ihm mit Leidenschaft und Hingabe dienen. (M. W.)

Also auf zur ECHT! 2019 vom 5.–6. April 2019 (04.04.19 Delegiertentag) in der Paulus-Gemeinde Bremen!

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

mv-gemeinden

Zum Beispiel in Rot am See:

Ekklesia Rot am See

Hohebuchstraße 38
74585 Rot am See
Tel. +49 7955 9262155
E-Mail kontakt@ekklesia.info
www.ekklesia.info

mv-kolleg

01.02.2019 - 02.02.2019
Gemeindeleiter-Seminar 2
28.02.2019 - 02.03.2019
Kongress christlicher Führungskräfte
08.03.2019 - 09.03.2019
Evangelisation 2
29.03.2019 - 30.03.2019
Einführung in die Gotteslehre

mv-termine

20.11.2018 - 23.11.2018
TLT: Theologische Leiter-Tagung 2018